Punktspiel

Wochenbericht 9.12.18

Increase font size Schriftgröße

Den Auftakt machte dabei Jugend 4, die daheim gegen Helfendorf antraten. Helfendorf war bis dahin ungeschlagener Tabellenführer und ging somit als Favorit in diese Partie. Davon liesen sich unsere Jungs jedoch nicht beeindrucken und gewannen zum Auftakt direkt beide Doppel. Und sie machten genau so weiter, sodass Helfendorf am Ende mit 8:1 vom Tisch gefegt wurde. Dadurch hat sich unsere 4. Mannschaft nach Abschluss der Hinrunde die Tabellenführung gesichert.

Die 3. Jugendmannschaft hatte leider einen nicht ganz so erfolgreichen Tag erwischt. Beim Auswärtsspiel in Hofolding mussten sich unsere Jungs leider mit 8:3 geschlagen geben. Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und das letzte Vorrundenspiel am Samstag gegen Thalkirchen zu gewinnen.

Zu guter Letzt war Jungen 2 am Samstag noch im Einsatz. Es ging zum Auswärtswärtsspiel nach Langweid. In der bisher stärksten Aufstellung nahmen unsere Jungs den ersten Saisonsieg in Angriff. Lange Zeit war die Partie sehr ausgeglichen bis beim Stand von 4:4 im hinteren Paarkreuz beide Punkte an das KJA-Team ging. Diese perfekte Ausgangslage konnte genutzt werden, denn am Ende hieß es 8 zu 5 für den FC Bayern München. Dadurch ist man wieder voll im Rennen um den Klassenerhalt und hat am kommenden Wochenende sogar noch die Chance in den letzten beiden Vorrundenspielen weitere Punkte zu sammeln.

Weitere Inhalte