Punktspiele

Wochenendbericht

Increase font size Schriftgröße

Im Stadtderby überraschte Jugend 2 mit einem überragenden Sieg gegen den klaren Favoriten aus Thalkirchen. Unsere Jungs konnten die Gegner dabei mit 8:1 aus der Halle schießen. Zudem waren alle Spiele deutlich, sodass dieser Erfolg mehr als verdient war. Durch diesen bockstarken Auftritt unserer Jungs, wurden die Karten im Abstiegskampf neu gemischt. Der Fokus liegt dabei voll und ganz auf dem kommenden Spiel gegen den Tabellenletzten aus Schwabmünchen. Bei einem Sieg hätte man schon drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und würde dem Ziel des Klassenerhalts einen großen Schritt näher kommen.

Im Spitzenspiel gegen den punktgleichen Tabellenführer aus Gräfelfing unterlag die 1. Mannschaft mit 2:8. Nach gutem Start ging man mit 2:1 in Front. Leider wurden anschließend alle vier 5-Satz Spiele verloren, sodass Gräfelfing in Führung ging und diese klar und deutlich festigte. Trotzdem befinden sich unsere Jungs weiterhin auf einem guten zweiten Tabellenplatz mit drei Punkten Vorsprung auf den nächsten Verfolger.

Auch die 3. Jugendmannschaft war am Samstagmorgen im Einsatz. Hier hieß der Gegner Hofolding, der ebenfalls als Favorit in diese Partie ging. Davon ließen sich unsere Spieler jedoch nicht beeindrucken und starteten direkt mit Sieg in beiden Doppeln in die Partie. Dieser Vorsprung konnte die komplette Partie über verteidigt werden, sodass J3 am Ende mit 8:5 den zweiten Erfolg nacheinander feiern konnte und somit in der Rückrunde noch ungeschlagen ist.

Zeitgleich durfte Jugend 5 gegen Ottobrunn an die Platte stehen. In Topbesetzung ließ man den Gegnern nicht den Hauch einer Chance und gewann duetlich mit 8:2. Dabei gingen nur zwei Spiele im fünften Satz unglücklich verloren. Durch diesen Sieg bleibt man in der Liga weiter ohne Punktverlust und kommt dem Ziel der Meisterschaft immer näher.

Weitere Inhalte