Wochenbericht

Ungeschlagen an kleinem Punktspielwochenende

Increase font size Schriftgröße

Am Wochende Standen insgesamt 4 Spiele an.
Los geht es mit der Jugend 1: Die Erste Bayern Mannschaft hatte ein Heimspiel gegen Schwabhausen und spielte mit Thomas, Emilio, Raphi und Felix. Zum Start konnten beide Doppel deutlich mit 3:1 und 3:0 gewonnen werden. Danach holte jeder der Vier Bayern Spielern einen 3:0 Sieg. Damit stand es nun 6:0 bevor es in die 2. Einzelrunde ging. In seinem Spiel gegen die Nr.1 von Schwabhausen musste sich Thomas etwas mehr strecken, gewann aber am Ende mit 3:2. Emilio konnte dann mit seinem 3:1 Sieg den letzten Punkt und somit das 8:0 sichern.
M1: Die Mädchen bekamen es im Heimspiel mit Helfendorf zu tun. In den Doppeln starteten die FCB Spieler sehr unterschiedlich. Einer 0:3 Niederlage stand ein 3:0 Sieg gegenüber. Danach waren Anda gegen die Nr.2 und Amelie gegen die Nr.1 an der Reihe. Beide lieferten sich enge Matches, welches Dea als Siegerin beendete. Amelie lieferte sich ein Klasse Match mit Helfendorfs Nr.1 Jost. Nach 2:1 Führung musste Amelie sich jedoch im 5. Satz geschlagen geben. Emilia und Dea hatten letztendlich keine Probleme und gewann klar 3:0 und 3:1. Anda stellte mit einem überraschenden und zugleich großartigen 3:1 Sieg gegen Jost eine 5:2 Führung her, welche Amelie auf 6:2 erhöhte. Emilia sicherte mit ihrem 3:0 Sieg das Unentschieden ab. Dea musste sich in 5 Sätzen knapp geschlagen geben und schaffte es nicht den Gesamtsieg einzufahren. Emilia hatte nun eine große Aufgabe mit der Nr.1 zu tun und unterlag 0:3 . Dafür machte Anda mit ihrem Spiel gegen die Nr. 3 alles klar zum 8:4 Sieg. 
J2: Die Jugend 2 hatte ein Auswärtsspiel in Gräfelfing. Die Bayern nutzen zum Start direkt aus, dass Gräfelfing auf einer ihrer Stammspieler verzichten musste und ging 2:0 in Führung. Tamino hatte dann erst einmal das Nachsehen gegen die Nr.1 des Gegners. Rufus gewann dann sein Spiel und stellte den Abstand wieder her. Daniel verlor daraufhin, ehe Amadeus auf 4:2 erhöhen konnte. Rufus und Tamino mussten sich allerdings beide geschlagen geben und konnten den Ausgleich auf 4:4 nicht verhindern. Im unteren Paarkreuz war es jedoch genau umgekehrt. Daniel und Amadeus gewann beide ihre Spiele und erhöhten auf 6:4. Als Rufus das Spiel gegen die Nr.3 ebenfalls gewann, war das Unentschieden sicher. Daniel und Amadeus mussten sich zwar geschlagen geben, jedoch siegte Tamino im Entscheidenen Spiel und holte den 8:6 Auswärtssieg.
J3: Die dritte Jugendmannschaft hatte ein Spiel gegen Hofolding. Robin, Arthur, Tiago und Ludwig gingen an den Start. In den Doppel war es sehr ausgeglichen und so gewann D1 3:2 und D2 unterlag mit 1:3. Nun waren Robin und Arthur an der Reihe. Robin konnte einen klaren 3:0 Erfolg einfahren, wohingegen Arthur gegen die Nr.1 das Nachsehen hatte. Tiago und Ludwig gewann im unteren Paarkreuz mit 3:0 und 3:2 und brachten die J3 mit 4:2 in Führung. Robin und Arthur mussten sich beide in sehr engen Matches geschlagen geben. Es stand 4:4. Das untere Paarkreuz war aber an dem Tag eine Bank und gewann 2x 3:0. Tiago konnte daraufhin sogar einen Satz gegen die Nr..1 gewinnen was allerdings nicht reichte. Arthur und Robin machten dann kurzen Prozess mit den Gegner und gewann klar mit 3:0. Damit stand ein klarer 8:5 Erfolg

Weitere Inhalte