Wochenbericht

Schöne Spiele bei den Minimeisterschaften am Rande der normalen Punktspielwoche

Increase font size Schriftgröße

Jugend:1

Die 1. Jugendmannschaft bekam es am Samstag mit Gräfelfing zu tun. Louis, Thomas, Emilio und Raphi lautete die Aufstellung. Mit 3:0 und 3:2 Siegen in den Doppeln, sowie Louis 3:0 Sieg, wurde direkt von Anfang an klar gemacht wer der Favorit ist. Thomas musste sich zwar der Nr.1 geschlagen geben, was Emilio und Raphi jedoch mit 3:0 und 3:2 Siegen wieder wettmachen konnten. Damit ging es mit 5:1 in die zweite Einzelrunde. Louis spielte stark auf und gewann im Entscheidungssatz mit 3:2 gegen die Nr. der Gräfelfinger. Thomas und Emilio gaben sich dann keine Blöße mehr und holten die letzten beiden Punkte zum 8:1 Erfolg.

 

Jugend 3:

Die Jugend 3 hatte ein Auswärtsspiel in Karlsfeld und trat mit Robin,Arthur, Tiago und Ludwig an. In den Doppeln war es zunächst noch sehr ausgeglichen. Robin und Tiago holten einen knappen 3:2 Erfolg, während Arthur und Ludwig sich klar geschlagen geben mussten. Die knappen Doppel spiegelten sich jedoch nicht in den Einzeln wider. Arthur und Robin gewann deutlich mit 3:1 und 3:0. Eebenso gewannen Ludwig und Tiago überlegen mit 3:0. Robin erwischte keinen guten Tag und verlor sein Einzel mit 1:3. Davon unbeirrt machte die 3. Mannschaft einfach weiter und holte in Person von Arthur, Thiago und Ludwig die nächsten Punkte zum 8:2 Sieg.

 

Jugend 4:

Jugend 4 bekam es beim Auswärtsspiel mit Schwabhausen zu tun.  Die Heimmannschaft trat nur mit 3 Spielern an, womit das erste Doppel kampflos an den FCB ging. Tiago, Ludwig, Daniel und Andis hieß die Aufstellung. Nachdem das einzige Doppel gewonnen wurde, erhöhten Ludwig und Tiago zum 4:0. Andis gewann sein Einzel knapp mit 3:2 ehe das nächste Spiel kampflos an den FCB ging. Während Tiago knapp gewann und das 7:0 holte, musste sich Ludwig 1:3 geschlagen geben. Daniel machte dann den Sack zu und gewann den 8 Punkt zum 8:1 Sieg.

 

Jugend 5:

Jugend 5 trat zuhause gegen Neubiberg an. Pauline und Chiara fehlten krankheitsbedingt. Die Aufstellung hieß Glroria, Nihal, Jens, Paul. Die Doppel konnten beide ohne größere Probleme gewonnen werden, ehe Glroria auf 3:0 erhöhte. Nihal musste sich dann allerdings knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die beiden Ersatzspieler Jens und Paul erledigten ihre Aufgabe klar mit 3:0 und übergaben an Gloria und Nihal, die beide ebenfalls mit 3:0 und 3:1 gewannen. Nun lag es an Jens den letzten Punkt zu holen. Im ersten Satz etwas unkonzentriert, holte er den 3:1 Spielsieg zum 8:1.

 

Jugend 6:

Jugend 6 spielte mit Jens, Arnis, Christian und Paul in Neubiberg-Ottobrunn. In den Doppeln spielten Jens/Paul ein solides Match und gewannen klar 3:0. Arnis und Christian spielten nach der 1:0 Führung unkonzentriert konnten dennoch mit 3:2 gewinnen. Jens spielte stark im ersten Einzel und holte das 3:0. In Folge dessen spielte Arnis nicht sein bestes Tischtennis und verlor mit 0:3. Daraufhin zeigten sich alle im Team nochmals verbessert. Christian und Paul gewannen deutlich und erhöhten auf 5:1. Jens und vor allem Arnis spielten beide sehr gut und holten beide wichtige Siege, ehe Christian den letzten Punkt zum 8:1 beisteuerte.

 

Mädchen 1:

Die Mädchen mit Anda, Amelie, Emilia und Dea spielten zuhause im Topspiel gegen Thanhausen. Beide Doppel gestalteten sich sehr knapp. Anda und Emilia holten sich den 3:2 Sieg, ehe Amelie und Dea sich mit 2:3 geschlagen geben mussten. Im Einzel starteten die FCB Mädchen überragend. Anda gewann sehr deutlich gegen die Nr.2, ehe Amelie in einem starken Spiel die Nr.1 mit 3:2 besiegen konnte. Emilia gelang ebenfalls ein 3:0 Sieg, womit sie auf 4:1 davonzogen. Dea und Anda schafften es leider nicht mehr als 1 Satz zu gewinnen und mussten der Gegnerin gratulieren. Amelie spielte weiter stark auf gewann auch ihr zweites Spiel mit 3:2. Emilia spielte ebenfalls ein super Spiel, unterlag ihrer Gegnerin jedoch mit 2:3. Dea gab sich jedoch keine Blöße und holte den nächsten wichtigen Sieg. Mit 6:4 ging es in die letzten 4 Spiele. Emilia führte gegen die Nr.1 mit 2:0 ehe die Gegnerin aufkam und sie mit 2:3 in die Knie zwang. Anda hatte ebenfalls ein sehr schweres Spiel, welches sie mit 1:3 verlor. Amelie sicherte mit ihrem sehr deutlichen 3:0 Sieg das Unentschieden, ehe Dea das Nachsehen gegen die Nr.2 hatte. Somit stand ein sehr gutes Ergebnis mit einem 7:7.

 

Bambini 2:

Die Bambini 2 starteten mit Julian Inkis, Julian Neldner, Till und Lorik in Taufkirchen. Die Doppel waren hart umkämpft und endeten mit einer Punkteteilung. Julian I. und Julian N. holten beide super Siege in denen beide Klasse spielten. Lorik musste sich im nächsten Spiel knapp im fünften Satz geschlagen geben. Ähnlich ging es Till, welcher jedoch Matchbälle abwehrte und den FCB mit 4:2 in Führung brachte. Beide Julians konnten überzeugende Siege einfahren und somit den Spielstand auf 6:2 erhöhen. Till und Lorik kämpften sich beide in den Entscheidungssatz, welchen diesmal beide gewannen und somit das Spiel mit einem 8:2 beendeten.

 

Das zweite Spiel am Tag fand zuhause gegen Perlach statt. Dieses Mal konnten das einzige Doppel gewonnen werden, ehe Lorik mit 3:2 siegte. Julian Inkis verlor allerdings knapp mit 2:3. Julian Neldner konnte den alten Abstand mit einem 3:0 Sieg jedoch wiederherstellen. Im nächsten Spiel hatte Till einen schweren Gegner und musste sich dementsprechend 1:3 geschlagen geben. Julian und Till machten es in ihrem zweiten Einzel deutlich besser und gewann jeweils mit 3:0. Julian Neldner verlor ebenso knapp wie vorher Julian Inkis mit 2:3 gegen die Nr.2. Den 6. Punkt konnte Julian Inkis zum 6:3 holen, ehe Lorik sein letztes Spiel gegen einen guten Gegner knapp verlor.

Alles in allem ein gelungener Tag für die Bambini 2.

 

Ebenso fanden die Mini-Meisterschaften in Garching statt, bei denen 6. KJA Spieler Teilnahmen. In der Altersklasse 3 gewann Sven die Konkurrenz. Felix, Yixiang und Niclas wurden 4,6 bzw. 7.

In der AK 2 gewann Anita vor allen anderen die Konkurrenz.

Gabriel der in der AK 1 spielte, wurde guter 6.

Weitere Inhalte