Wochenendbericht

Die ersten Spiele der Saison

Increase font size Schriftgröße

Den Start in die lang ersehnte Vorrunde machte die Jugend 6, die am Freitag gegen die dritte Mannschaft des TSV Hofolding antrat. Carl Niko Wrede und Till Kalmbach konnten sich nach einem Sieg im Doppel den ersten Punkt sichern. Gabriel Butenko und Sven Zhou mussten  den Sieg im Doppel nach einem Punktestand von 9:11 im fünften Satz an die Gegner abgeben. Im Einzel gewann Till Kalmbach seine zwei Spiele. Sven Zhou konnte sich mit seinem Sieg einen weiteren Punkt für die Mannschaft holen. Insgesamt reichte das leider nicht und so musste sich die sechste Mannschaft mit einem 8:4 geschlagen geben. 

Parallel zum Spiel in Hofolding, spielte die Jugend 3 gegen die Jugend 4. Louis Ledermann und Luis Solle (J3)  konnten ihr Doppel 3:0 gewinnen. Julian Inkis und Nihal Halil (J3) konnten ihr Spiel nach einem 0:2 Rückstand noch drehen und sich so den zweiten Punkt für die Mannschaft sichern. Im Einzel überzeugte Paul Krüger (J4), der sich gegen Louis Ledermann und Nihal Halil durchsetzen konnte. Jonathan Stein und Christian Horn konnten beide einen Sieg verzeichnen.  Insgesamt konnte sich die 3. Mannschaft im vereinsinternen Duell aber mit einem Punktestand von 8:4 gegen die 4. Mannschaft durchsetzen. 

 

Am Wochenende starteten die Qualifikationsturniere. Los ging es am Samstagmorgen in Zorneding. Acht Spieler des FC Bayern wollten ihr können unter Beweis stellen und sich zu den Bezirkseinzelmeisterschaften qualifizieren.

In der Altersklasse Jungen 13 konnte sich Sven Zhou den ersten Platz sichern. Eine Altersklasse höher, bei den Jungen 15 musste sich Paul Krüger im Finale geschlagen geben, konnte sich aber dennoch über einen sehr starken zweiten Platz freuen. Am Nachmittag ging es mit der Altersklasse Jugend 18 weiter. Luis Solle, konnte sich dort nach einer knappen Niederlage im Halbfinale im Spiel um Platz drei beweisen und sicherte sich so Bronze. In der Altersklasse  Mädchen 18 konnte sich Nihal Halil den ersten Platz sichern. 

 

Am Sonntag ging es in Schleißheim weiter. Mit elf Spielern der KJa, war der FC Bayern auch bei diesem Turnier sehr gut vertreten. In der Altersklasse Jungen 13 konnte Carl Niko Wrede sich über den zweiten Platz freuen. Lorik Salihu konnte sich nach einem hart umkämpften Sieg im Spiel um Platz drei über Bronze freuen. Mit Jonathan Stein und Yitian Xia, mussten im Spiel um Platz drei der Altersklasse Jungen 15 zwei Spieler der KJa gegeneinander antreten. Nach fünf knappen Sätzen konnte sich Yitian Xia gegen seinen Vereinskameraden durchsetzen. 

In der Altersklasse Jungen 18 konnte sich Ludwig Kreitmaier klar behaupten. Mit nur einem Satzverlust in fünf Spielen sicherte er sich Gold und damit einen Platz bei den Bezirkseinzelmeisterschaften. 

Weitere Inhalte