Voller Trainingsplatz am Feiertag

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eigentlich ist der 1. November in München ja ein Feiertag, auf dem Trainingsplatz der Bayern herrschte dennoch hohe Betriebsamkeit. In zwei Tagen steht das Bundesliga-Duell mit dem SC Freiburg auf dem Plan und die Vorbereitung auf den Sportclub ist in vollem Gange. Nachdem der Rekordmeister am Vortag noch die Hiobsbotschaft der Diagnose von Thiago zu verkraften hatte, gab es für Niko Kovac am Donnerstag Grund zur Freude.

Außer dem spanischen Nationalspieler fehlten bei der Einheit am Vormittag nämlich lediglich die beiden ebenfalls langzeitverletzten Kingsley Coman und Corentin Tolisso. Die übrigen Münchner, die die Reise zum Pokalspiel nicht antreten konnten, standen wie schon am Mittwoch auf dem Rasen und versprühten große Lust auf das kommende Wochenende. Da wollen die Bayern in der Allianz Arena ihre Serie von aktuell vier siegreichen Spielen fortsetzen.


Diesen Artikel teilen