99. Bundesliga-Duell zwischen Bayern und Dortmund

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Bayern gegen Dortmund -- am Samstagabend (18:30 Uhr) kommt es einmal mehr zum Topspiel im deutschen Fußball-Oberhaus. Es ist das insgesamt 99. Aufeinandertreffen beider Teams in der Bundesliga, zum 50. Mal steigt das Duell in Dortmund. Mit jeweils 15 Siegen und 19 Unentschieden bei 68:67 Toren ist die Bilanz dort ausgeglichen. Im Vorjahr gab es einen 3:1-Erfolg des FCB. fcbayern.com hat weitere interessante Zahlen und Fakten zum Dortmund-Spiel gesammelt.

Gesamtbilanz spricht für den FCB

Insgesamt spricht die Statistik im deutschen Clásico, wie das Duell zwischen den Münchnern und den Westfalen gerne genannt wird, klar für den Rekordmeister. 45 Siege fuhren die Bayern ein, dem stehen 29 Unentschieden und 24 Niederlagen gegenüber, das Torverhältnis lautet 188:119. Der FCB hat nur eines der letzten acht Spiele gegen den BVB verloren (sechs Siege, ein Remis).

Vertauschte Rollen

Dortmund Erster, Bayern mit vier Zählern Rückstand Dritter -- so lautet die Tabellenkonstallation vor dem Spiel am Samstagabend. Das letzte Mal, dass der BVB vor dem direkten Duell in der Tabelle vor dem Rekordmeister stand, war am 30. Spieltag der Saison 2011/12. Damals hatte der BVB drei Punkte Vorsprung und wurde am Saisonende Meister. Bei den letzten zwölf Bundesliga-Duellen der beiden Teams war die Rollenverteilung andersherum: Der FC Bayern war jeweils Tabellenführer, Dortmund der Verfolger.

Jeweils sieben von acht

Heimstarke Dortmunder treffen auf auswärtsstarke Bayern. Der BVB hat wettbewerbsübergreifend sieben Siege aus den letzten acht Heimspielen geholt. Der FCB hingegen reist mit der starken Bilanz von saisonübergreifend sieben Siegen aus den letzten acht Bundesliga-Auswärtsspielen zu den Schwarz-Gelben. Welcher der beiden Kontrahenten kann seine starke Bilanz am Samstag weiter ausbauen?

Meister unter sich

In den vergangenen neun Jahren ging die Meisterschale entweder nach München (7) oder nach Dortmund (2). In den letzten 25 Spielzeiten holten Bayern und Dortmund zusammen 21 Meistertitel. Der FCB 16, der BVB 5. Es waren auch die einzigen beiden Teams, die in diesem Zeitraum mehr als nur eine Deutsche Meisterschaft gewannen.


Diesen Artikel teilen