präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Personalien für das Pokalspiel in Bremen

Hummels und James zurück im Mannschaftstraining

Increase font size Schriftgröße

Zwei Tage vor dem Halbfinale des DFB-Pokals bei Werder Bremen kann der FC Bayern wieder mit mit Mats Hummels und James Rodríguez planen. Die beiden Profis des Rekordmeisters nahmen am Ostermontag wieder am Mannschaftstraining teil und stehen für die Partie am Mittwochabend im Weserstadion wieder zur Verfügung, wie Trainer Niko Kovac nach der Übungseinheit mitteilte. Hummels war zuletzt in der Bundesliga gegen Bremen wegen einer Oberschenkelzerrung ausgefallen, James wegen Adduktorenproblemen.

Damit dürfte Hummels von Beginn an neben Jérôme Boateng in der Innenverteidigung anstelle von Niklas Süle auflaufen. Der Siegtorschütze vom vergangenen Wochenende hatte im Viertelfinale gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim die Rote Karte gesehen und ist damit für die Partie in Bremen gesperrt.

David Alaba absolvierte am Montag lediglich ein individuelles Programm im Leistungszentrum und soll gegen die Hanseaten einsatzfähig sein. Neben Süle muss Kovac weiterhin auf Torhüter Manuel Neuer (Muskelfaserriss) sowie auf Arjen Robben verzichten. Letzterer trainierte am Montag wieder individuell auf einem Nebenplatz. „Er fühlt sich besser und klingt sehr viel optimistischer“, berichtete Kovac, der auf eine baldige Rückkehr des Niederländers hofft.

Weitere Inhalte