Social-Media-Rekorde für den FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der 5:0-Kantersieg der Bayern gegen Borussia Dortmund sorgte auf dem Rasen und den Rängen der Allianz Arena für riesige Begeisterung und anschließend ging die Party der Spieler in der Kabine weiter -- und die Fans feierten auf Social Media mit. Das Jubelfoto von Thomas Müller, David Alaba & Co. wurde mit über 900.000 Likes zum besten Instagram-Post der Münchner aller Zeiten.


Insgesamt entpuppte sich das Spitzenspiel nicht nur in der Tabelle zu einem vollen Erfolg. In den sozialen Netzwerken erlebten die Bayern am Samstag den bisher erfolgreichsten Tag bezüglich Reichweiten und Interaktionen. Mehr als 74 Millionen Fans erreichte der deutsche Rekordmeister über seine Kanäle auf Facebook, Twitter, Instagram sowie Snapchat und satte 7,4 Millionen Interaktionen wurden mit den insgesamt 467 abgesetzten Posts an diesem Tag generiert.


Darüber hinaus konnte sich auch Sky über Rekordzahlen zum Bayern-Triumph freuen. 2,2 Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel live am TV und dabei sind Kneipen- und Sportbar-Besucher noch gar nicht mit eingerechnet. Nie zuvor haben so viele Menschen eine Sendung bei dem Pay-TV-Anbieter eingeschaltet.


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen