präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
17 Profis an Bord

Der Kader des FC Bayern für die Audi Summer Tour 2019

Increase font size Schriftgröße

Go West! Mit 17 Profis an Bord wird der FC Bayern München am 15. Juli in die USA aufbrechen, wo der Rekordmeister bis zum 24. Juli im Rahmen der Audi Summer Tour 2019 die Stationen Los Angeles (15.-19.07.), Houston (19.-22.07.) und Kansas City (22.-23.07.) besuchen wird. Im Rahmen des International Champions Cup erwarten die Bayern dort auch drei Partien gegen die hochkarätigen Gegner FC Arsenal (17.07), Real Madrid (20.07.) sowie AC Mailand (23.07.).

„Wir haben drei attraktive Gegner“, blickte Niko Kovac voraus. Der 47-Jährige wird sein Aufgebot daher durch acht Jugendspieler ergänzen, um den Profis auf der Tour die nötigen Ruhepausen zu geben. „Wir werden mit vielen A-Jugendlichen fahren, da die 2. Mannschaft schon Spiele hat. Ich möchte nicht, dass die Spieler nur spielen müssen. Am nächsten Tag soll ein neues Training möglich sein“, erklärte der Trainer. Das Ziel sei es, die Vorbereitung optimal zu nutzen, um zum ersten Pflichtspiel der Saison bei Energie Cottbus „topfit zu sein“.

Fehlen werden auf der Tour Weltmeister Lucas Hernández, der in München sein Aufbauprogramm nach seiner Knie-Operation im Frühjahr fortsetzten wird, sowie Alphonso Davies, der noch bis Ende Juni mit der kanadischen Nationalmannschaft beim CONCACAF Gold Cup im Einsatz war.

Die Spiele auf der Audi Summer Tour 2019

17. Juli (20 Uhr) 
(18. Juli, 5 Uhr CET)
Audi Football Summit gegen FC Arsenal (Los Angeles / Tickets)
20. Juli (19 Uhr) 
(21. Juli, 2 Uhr CET)
Audi Football Summit gegen Real Madrid (Houston / Tickets)
23. Juli (20 Uhr)
(24. Juli, 3 Uhr CET)
T-Mobile Showdown gegen AC Mailand (Kansas City / Tickets)

 

Themen
Weitere Inhalte