präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Drei Monate nach der Knie-OP

Weltmeister Hernández nimmt das Lauftraining auf

Increase font size Schriftgröße

Am Montag wurde Lucas Hernández offiziell als Neuzugang des FC Bayern vorgestellt, am Dienstag nun betrat der Weltmeister von 2018 erstmals den Trainingsplatz an der Säbener Straße. Drei Monate nachdem Hernández am Innenband des rechten Knies operiert wurde, nahm der 23 Jahre alte Abwehrspieler das Lauftraining auf. Eine knappe halbe Stunde drehte Hernández seine Runden auf dem grünen Rasen, ehe er wieder ins Leistungszentrum zurückkehrte und dort sein individuelles Aufbauprogramm fortsetzte.

„Das Band fühlt sich sehr gut an, ich fühle mich sehr gut. Ich arbeite weiter in kleinen Schritten und hoffe, dass die medizinische Abteilung bald grünes Licht gibt, dass ich diese Bundesliga-Saison mit einem Top-Niveau starten kann“, hatte Hernández bei seiner Präsentation am Montag in der Allianz Arena erklärt.

Weitere Inhalte