präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Social Media und Homepage

#ServusCoutinho - Rekordzahlen auf den digitalen Kanälen

Increase font size Schriftgröße

#ServusCoutinho – mit diesem Motto begrüßte der FC Bayern seinen neuen brasilianischen Weltstar. Zeitgleich zur offiziellen Pressemitteilung wurde auf fcbayern.com, den Smartphone Apps und Social-Media-Plattformen ein Videoclip veröffentlicht. Der Titel: „München und der FC Bayern sagen Servus, Coutinho“. Und das war nur der Startschuss für besondere Tage des deutschen Rekordmeisters.

Der Montag war für den FC Bayern auf Social Media der erfolgreichste Tag seit Gründung der Accounts. Über 100 Millionen Fans wurden mit den rund 300 veröffentlichten Inhalten auf Facebook, Instagram, Twitter & Co. erreicht – das gab es noch nie. Der Instagram-Post am Freitag zuvor zur Bekanntgabe der Transfer-Einigung erreichte 1,2 Millionen Likes, ebenfalls ein Rekord.

Das Interesse am neuen Offensivzauberer ist riesig. Das beweisen auch die erste öffentliche Trainingseinheit an der Säbener Straße, zu der bei strömendem Regen rund 1.500 Fans pilgerten, oder der große Run in den Fanshops auf das Trikot mit der neuen Nummer 10.

In Kürze wird auf den Club-Medien-Kanälen des Rekordmeisters noch ein ausführliches und persönliches Video-Portrait des Neuzugangs veröffentlicht. Und auch die neue Ausgabe von unserem Mitglieder-Magazin „51“ befasst sich natürlich umfangreich mit Coutinho. Der FC Bayern sagt: #ServusCoutinho.

Weitere Inhalte