präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Zusätzliche Motivation

Spielertunnel in der Allianz Arena erstrahlt in neuem Design

Increase font size Schriftgröße

Kurz sammeln. Fokussieren. Den Gegnern in die Augen schauen. Nochmal pushen. Und dann die Treppen hoch, raus auf den Rasen. Der Spielertunnel ist ein ganz besonderer Ort in der Allianz Arena, der Heimat des FC Bayern. In den letzten Wochen hat er einen neuen, digitalen Anstrich bekommen - pünktlich zum ersten Heimspiel in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad ist nun alles startklar.

Während sich die Spieler für das Betreten der Arena bereit machen, werden modernste LED-Wände – auf einer Länge von rund 14 Metern und bis zu drei Metern hoch – via 4K-Technologie mit den Konterfeis von Manuel Neuer, Philippe Coutinho & Co. bespielt.

„Es ist toll geworden. Wir wollten einen Spannungsbogen schaffen, wenn die Mannschaft aus der Kabine kommt, damit sie sofort weiß, was sie draußen erwartet: ein volles Stadion und tolle Stimmung. Auch der Gegner weiß, dass ihn eine rote Hölle erwartet“, zeigt sich Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge begeistert. „Wir haben das neue Design-Konzept an unsere Markenstrategie angelehnt und wollen die Identifikation zum FC Bayern weiter stärken“, ergänzt Philipp Mokrohs, Leiter Markenstrategie und Markenführung.

Weitere Inhalte