präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Formcheck

Belgrad dominiert die heimische Liga

Increase font size Schriftgröße

Roter Stern Belgrad ist in der heimischen Liga nicht zu stoppen und geht mit einem Erfolg im Rücken in das Champions-League-Duell mit dem FC Bayern am kommenden Dienstag (21 Uhr). Der serbische Rekordmeister schlug FK Radnički Niš am Samstag mit 2:0 (1:0) und holte den 14. Sieg im 16. Spiel. Damit führt der amtierende Titelträger die Super liga Srbije mit sieben Zählern Vorsprung an.

In der Königsklasse müssen die Serben am Dienstag unbedingt punkten, um noch eine Chance auf das Achtelfinale zu haben. Mit vier Punkten belegt Belgrad aktuell den dritten Platz hinter Tottenham Hotspur (7) und dem FC Bayern (12). Die Münchner haben ihr Ticket für die nächste Runde bereits sicher und können mit einem Sieg im Stadion Rajko Mitić den Gruppensieg vorzeitig perfekt machen. Mit einer ähnlichen Leistung wie am Samstag in Düsseldorf oder beim 3:0-Sieg im Hinspiel soll dies klappen.

Weitere Inhalte