präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Presseerklärung

FC Bayern verlängert mit Adrian Fein bis 2023

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern München hat mit Adrian Fein (20) den ursprünglich bis 2021 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der deutsche U21-Nationalspieler war in der vergangenen Spielzeit an den SSV Jahn Regensburg verliehen, in dieser Saison spielt er für den Hamburger SV in der 2. Bundesliga.

Sportdirektor Hasan Salihamidžić sagt: „Adrian durfte in den vergangenen eineinhalb Jahren in der 2. Bundesliga viel Spielpraxis sammeln und konnte dadurch große Fortschritte in seiner Entwicklung machen. Wir sind von seinem Potenzial überzeugt und haben ihn deshalb längerfristig an den FC Bayern gebunden.“

Adrian Fein sagte nach der vorzeitigen Vertragsverlängerung an der Säbener Straße: „Ich bin in München geboren und habe beim FC Bayern viele Jahre meiner Jugend verbracht. Umso glücklicher bin ich, dass ich jetzt die Chance bekommen habe, meinen Vertrag zu verlängern. Die Zeit beim Hamburger SV ist sehr wichtig für mich. Ich kann Spielpraxis sammeln und mich weiterentwickeln.“ 

Fein kam 2006 im Alter von sieben Jahren zum FC Bayern und durchlief sämtliche Jugendmannschaften des deutschen Rekordmeisters. In dieser Saison stand der defensive Mittelfeldspieler in 19 von 20 Pflichtspielen des HSV in der Startelf und hat maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Abschneiden der Hanseaten, die aktuell den zweiten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga belegen. Für die deutsche U21-Nationalmannschaft kam Fein bisher drei Mal zum Einsatz (1 Tor).

Seit Anfang dieser Saison ist Adrian Fein an den Hamburger SV ausgeliehen und gehört beim Zweitligisten zum Stammpersonal 👇

Weitere Inhalte