präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Update International

Globale Klassiker Events und FC Bayern-Trainer im Einsatz

Increase font size Schriftgröße

Auch dieses Jahr gab es zum deutschen „Klassiker“ Anfang November gegen Borussia Dortmund wieder eine Vielzahl von internationalen Events. Gemeinsam mit der Bundesliga wurden mehr als 80 Watch-Parties in 30 Ländern durchgeführt. Das Match wurde in mehr als 200 Ländern übertragen. Unsere Club-Legenden waren natürlich auch im Einsatz. Klaus Augenthaler war als Experte „Live“ beim thailändischen Bundesliga-Partner PPTV, Giovane Elber verfolgte das grandiose Spiel gemeinsam mit hunderten chinesischen Fans in Guangzhou, während Paulo Sergio den Erfolg unserer Mannschaft mit Zé Roberto und mehr als 6.000 Fans bei der großen Watch-Party am Ipanema Beach in Rio de Janeiro feierte.

Für zwei Fans aus Brasilien gab es zudem in diesem Jahr einen großartigen Preis. Im Zuge des Klassikers hatten sie das Gewinnspiel, welches unter allen FC Bayern-Fanclubs weltweit stattfand, gewonnen und wurden vom deutschen Rekordmeister zum Bundesliga Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen eingeladen. Als Vertreter ihres in São Paulo ansässigen Fanclubs „Rot Weiss Brasil“ konnten sie einmalige Eindrücke sammeln. Als spezielles Schmankerl wurde der gesamte Fanclub auch zur #HyloLegendsTourBrazil eingeladen. Im Zuge dieser wird am 15. Dezember in São Paulo der Legends Cup Brasil stattfinden, bei welchem das mit ehemaligen Stars gespickte Team der FC Bayern Legends teilnehmen wird.

FC Bayern Trainer international unterwegs

Vom 7. bis 25. November reisten unsere internationalen Trainer Christopher Loch und Antonio Vatany nach Singapur, um dort ansässige Coaches unseres Partners SportSG (Sportamt Singapur) in Theorie und Praxis auszubilden. Zur selben Zeit starteten Thomas Döllner und FC Bayern-Legende Augenthaler ihre Reise nach Thailand mit dem gleichen Auftrag: Aus- und Fortbildung thailändischer Coaches in Bangkok. Während der Reise hatten beide auch die Chance, einige Trainingseinheiten für Jungs und Mädchen durchzuführen. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und konnten sehr viel lernen. Doch nicht nur im Ausland konnten unsere fleißigen Trainer das Know-how und die Philosophie des FC Bayern vermitteln, auch in München waren unsere Coaches im November sehr aktiv.

Insgesamt drei Gruppen konnten im November den FC Bayern in München hautnah erleben. Anfang des Monats begrüßten Sebastian Dremmler und FC Bayern-Legende Hans Pflügler Spieler und auch Trainer unseres amerikanischen Jugendpartners GPS. Mitte und Ende November durften wir dann sowohl eine Trainer-Delegation aus Thailand sowie zwei Teams aus Korea in der bayerischen Landeshauptstadt willkommen heißen. Auf dem Programm standen für alle drei Gruppen neben inhaltlichen Schulungen und Trainingseinheiten auch verschiedene andere Programmpunkte, wie zum Beispiel der exklusive Besuch des FC Bayern Campus & der Allianz Arena, Sightseeing in München und natürlich auch der Besuch eines Heimspiels in der Allianz Arena.

Weitere Inhalte