Nächster Rekord - Lewandowski weiter auf Müllers Spuren

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Er trifft und trifft und trifft -- und bricht einen Rekord nach dem anderen. Robert Lewandowski schnürte am Freitagabend beim 3:2-Heimerfolg des FC Bayern gegen Paderborn einen Doppelpack. Somit erzielte der 31-jährige Angreifer seine Saisontore 24 und 25. So häufig hatte in der Historie der höchsten deutschen Spielklasse einzig Gerd Müller an den ersten 23 Spieltagen getroffen. Der Bomber der Nation erreichte diese beeindruckende Marke in den Spielzeiten 1969/70 und 1971/72.

Bereits zum sechsten Mal in dieser Saison steuerte Lewandowski mindestens zwei Tore in einem Bundesliga-Spiel des deutschen Rekordmeisters bei. Gegen Paderborn suchte der polnische Nationalspieler ganze neun Mal den Torabschluss, womit er alleine fast doppelt so viele Torschüsse abgab wie der Aufsteiger aus Ostwestfalen.

Auch Serge Gnabry hatte großen Anteil am 3:2-Sieg gegen Paderborn 👇