präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die wichtigsten Aussagen

Flick vor Leipzig: „Alle fiebern darauf hin“

Increase font size Schriftgröße

Nur gut eine Woche ist es her, dass der FC Bayern durch ein 3:1 in Mainz die Tabellenführung in der Bundesliga zurückerobern konnte – nun muss der Rekordmeister schon den ersten direkten Angriff der Verfolger abwehren: Am Sonntagabend empfangen die Münchner zum Abschluss des 21. Spieltags den Zweiten RB Leipzig zum Spitzenspiel in der Allianz Arena (18 Uhr). Zwei Tage vor dem Duell gab Trainer Hansi Flick seine Einschätzung zur Partie ab - hier sind die wichtigsten Aussagen:

Hansi Flick über...

...über das Spitzenspiel gegen Leipzig: „Für viele ist es das sogenannte Endspiel, aber davon möchte ich nichts wissen. Danach sind es noch 13 Spiele. Da kann noch so viel passieren. Man muss von Spiel zu Spiel denken und nicht jetzt schon sagen, dass es das absolute Highlight ist. Es ist ein Spiel, auf das wir uns alle freuen. Jeder ist heiß darauf und fiebert darauf hin. Aber es ist nur ein Spiel. Wir müssen versuchen, zu gewinnen.“

…über die eigene Stärke: „Wir wollen in jedem Spiel Stärke zeigen. Wir haben es geschafft, den ersten Platz wieder zu erreichen. Da hat die Mannschaft gezeigt, dass sie enorme Stärke und Qualität hat. Ich kann mich noch an viele Kommentare nach dem Gladbach-Spiel erinnern (1:2 im Dezember, Anm. d. Red.). Die Mannschaft hat vieles zurechtgerückt, aber es geht immer weiter. Jeden Spieltag wirst du an dem gemessen, was du geleistet hast.“

…den Führungsspieler Joshua Kimmich: „Joshua Kimmich ist für uns ein wichtiger Spieler, er hat eine Schlüsselposition. Ich mag Spieler, die vorangehen und auch ihre Meinung sagen. Er ist noch jung, er wird jetzt 25 und ist in einem Alter, in dem er sich mit Sicherheit noch weiterentwickeln kann. Aber er ist auf einem sehr guten Weg und ich bin mit seiner Entwicklung sehr zufrieden.“

…das Personal gegen Leipzig: „Kingsley (Coman, Anm. d. Red.) wird wieder dabei sein im Kader. Da freuen wir uns alle drauf. Aktuell stehen drei Spieler nicht zur Verfügung mit Niklas Süle, Javi Martínez und dem jüngst verletzten Ivan Perišić. Alle anderen können bei der Partie mit dabei sein.“

…das Trainerduell mit Julian Nagelsmann: „Es ist kein Spiel der Trainer, sondern das Spiel wird auf dem Platz entschieden. Ich schätze Julian sehr. Er hat eine gute Philosophie, klare Gedanken, wie er seine Mannschaft spielen sehen möchte. Die Position, in der Leipzig jetzt ist und was sie in dieser Saison geleistet haben, zeigt, dass sie eine Spitzenmannschaft sind. Unabhängig von den letzten Spielen muss man sagen, dass sie eine enorme Qualität haben.Für die Zuschauer wird es mit Sicherheit ein gutes und interessantes Spiel.“

…Robert Lewandowskis Torquote: „Robert ist für mich der beste Mittelstürmer, seine Torquote ist sensationell gut. Er ist topfit. Von daher sind wir froh, dass wir ihn und seine Qualität in der Mannschaft haben. Auch gegen den Ball setzt er Impulse, die für die Mannschaft wichtig sind. Das macht ihn noch wertvoller, weil er damit auch die Mannschaft führt. Vor dem Tor hat er eine enorme Qualität, die ich so in der Form wirklich selten gesehen habe.“ 

Robert Lewandowski (l.) führt die Torschützenliste mit 22 Toren nach 20 Spieltagen an und stellte damit den Rekord von Gerd Müller aus der Saison 1972/73 ein.

Im Liveticker gibt es den kompletten Pressetalk mit Hansi Flick vom Freitag noch einmal zum Nachlesen:  

Liveticker: Pressetalk mit Hansi Flick vor dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig
Liveticker: Pressetalk mit Hansi Flick vor dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig
Aktualisieren

Liveticker: Pressetalk mit Hansi Flick vor dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig

Vor dem Bundesliga-Gipfel zum Abschluss des 21. Spieltages spricht Hansi Flick am Freitagüber die Ausgangslage und das Personal. Die wichtigsten Aussagen gibt es im Liveticker.

Weitere Inhalte