präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Gegen Ex-Verein

Hansi Flick vor besonderem Duell gegen Köln

Increase font size Schriftgröße

Wenn der FC Bayern am kommenden Sonntag beim 1. FC Köln gastiert, kommt es für Trainer Hansi Flick zu einem Aufeinandertreffen der besonderen Art. Für beide Vereine lief der früherer Mittelfeldspieler in seiner aktiven Karriere als Bundesliga-Profi auf.

Nach seinem Wechsel vom Oberligisten SV Sandhausen zum FC Bayern im Sommer 1985 spielte Flick 139 Mal für den deutschen Rekordmeister. Dabei erzielte er sieben Treffer und gewann vier deutsche Meisterschaften sowie einmal den DFB-Pokal. Für Köln bestritt Flick in drei Spielzeiten 54 Partien (3 Tore) und erreichte 1991 das DFB-Pokalfinale. Aufgrund einer Sperre konnte er bei der 3:4-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Werder Bremen jedoch nicht mitwirken. Nach mehreren Verletzungen musste Flick seine aktive Laufbahn mit 28 Jahren beenden.

Hansi Flick im Trikot des 1. FC Köln beim Duell gegen seinen damaligen Ex-Klub FC Bayern (1:1 am 31. August 1991).

Jetzt kommt er erstmals in der Bundesliga zurück zum 1. FC Köln - als Trainer des FC Bayern. Dabei kommt es für den 54-Jährigen auch zum Wiedersehen mit alten Bekannten. So spielte er in seiner Zeit beim Effzeh gemeinsam mit dem heutigen Sportchef der Rheinländer Horst Heldt.

Nach seinem Wechsel vom FC Bayern zum 1. FC Köln erhielt Hansi Flick einen besonderen Gutschein als Abschiedsgeschenk 👇

Weitere Inhalte