Aktionsspieltag des FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern wird sein Heimspiel in der Allianz Arena gegen den FC Augsburg am morgigen Sonntag ganz dem übergeordneten Motiv „Toleranz, Respekt, Vielfalt, Fairplay" sowie dem Slogan „Wir lieben Fußball" widmen. Somit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass Rassismus, Antisemitismus, Sexismus, Homophobie, Hass, Hetze, Beleidigungen und Gewalt in jeglicher Art niemals Spielraum bekommen dürfen. Die Initiative „Rot gegen Rassismus", die der FC Bayern bereits am Donnerstag gestartet hat, wird in dieses Spieltagsmotiv ebenfalls eingebunden sein.

Die Partner des FC Bayern haben diese Aktion erst ermöglicht. So verzichten sie während der 90 Minuten auf die Werbeplatzierungen auf den LED-Banden und spielen stattdessen während der gesamten Partie die zentralen Botschaften dieses Tages aus: Sie werden sich mit den Schlüsselworten „Toleranz, Respekt, Vielfalt, Fairplay" präsentieren, um der Haltung des Vereins und seiner Partner gemeinsam Nachdruck zu verleihen. Unter dem Slogan „Wir lieben Fußball" wird der FC Bayern zusätzlich in rotierenden Banden mit sämtlichen Partnern klarstellen, worum sich alles drehen sollte -- in der Fußballwelt und darüber hinaus.

Die Shirts der Aktion „Rot gegen Rassismus" wird es auch am Sonntag in der Allianz Arena für 15 Euro zu kaufen geben. Der Erlös geht an Initiativen, die sich für Vielfalt und Toleranz engagieren. Zudem wird der Video-Spot der Aktion auf den Stadionleinwänden gezeigt und die Spieler werden vor dem Anpfiff mit einem Banner der Aktion auf dem Rasen posieren.