Alles Gute zum Geburtstag, Starke die Krake!

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Auf ihn ist immer Verlass! Von der legendären Saison 2012/13 an war Tom Starke ein sicherer Rückhalt für den FC Bayern. Während seiner aktiven Zeit war er hinter Stammkeeper Manuel Neuer immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. Seit seinem Karriereende ist er als Torwarttrainer-Koordinator am Campus für die Ausbildung der Nachwuchs-Torhüter des deutschen Rekordmeisters verantwortlich. Am heutigen Mittwoch feiert Starke seinen 39. Geburtstag. fcbayern.com sagt herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Tom -- bleib, wie du bist!

Starke pariert Elfmeter gegen Simmons per Kopf

In seiner ersten Spielzeit in München trug Starke bereits seinen Teil zum grandiosen Tripelgewinn bei. Der Schlussmann kam dreimal zum Einsatz und hielt seinen Kasten immer sauber. Besonders in Erinnerung geblieben ist dabei die 47. Minute des Heimspiels gegen den 1. FC Nürnberg am 13. April 2013. Beim Stand von 3:0 für die Bayern trat Nürnbergs Timmy Simmons zum Elfmeter an. Zuvor hatte er alle seine sechs Strafstöße für den FCN verwandelt. Doch die Serie riss. Starke ahnte die Ecke und parierte den Schuss auf eine Art und Weise ab, die vielen Bayern-Fans im Gedächtnis geblieben ist. Per Kopf wehrte der FCB-Schlussmann den Elfmeter ab und ließ sich völlig zurecht von seinen Kollegen feiern.

Im Dezember 2017 kam Tom Starke noch zweimal zum Einsatz. Sowohl gegen Frankfurt als auch gegen Köln blieb er zu Null.

Der FC Bayern konnte auch in den folgenden Jahren immer auf Starke die Krake , wie er von vielen Fans in den sozialen Netzwerken genannt wird, vertrauen. Insgesamt absolvierte er zwölf Pflichtspiele für die Münchner. Auch sein ursprüngliches Karriereende im Sommer 2017 hinderte ihn nicht daran, nochmal für die Profis der Bayern in die Bresche zu springen. Nach einer Verletzung von Neuer kehrte Starke im September 2017 zurück in den Kader des FCB. Im Dezember kam er, nachdem Sven Ulreich angeschlagen passen musste, sogar noch zweimal zum Einsatz. Sowohl bei Eintracht Frankfurt als auch im Heimspiel gegen den 1. FC Köln verhalf er den Münchnern mit starken Leistungen jeweils zu einem 1:0-Sieg.

Legendäre Spiele, spannende Dokus und interessante Blicke hinter die Kulissen des FC Bayern - der TV-Sender FC Bayern.tv live ist vorerst frei zugänglich:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen