präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Jetzt reinhören

Folge 3 unseres FC Bayern Podcasts mit Giovane Élber

Increase font size Schriftgröße

Ihr wolltet immer schon immer einmal erfahren, ob Giovane Élber den Teppich behalten hat, in den sich der Brasilianer 1998 eingerollt hat? Oder wie es zum legendären Nacktfoto-Shooting auf dem Motorrad kam und was seine Frau eigentlich dazu gesagt hat? Das und noch vieles mehr gibt es in der dritten Folge unseres FC Bayern Podcasts zu hören - Giovane Élber „der bayerischste Brasilianer beim FC Bayern“.

Alle Infos und weitere spannende Folgen von unserem Podcast gibt's hier. 👇 

Gute Laune und polnische Wurzeln

Der 47-Jährige zeigt sich im Podcast, wie ihn jeder kennt: Stets gut gelaunt. Élber sagt: „Mein Leben ist wie ein offenes Buch. Ich konnte gar nichts verstecken.“ Was Ihr vielleicht noch nicht wisst: Aus Élber wäre fast „Elbrowski“ geworden. Denn der Brasilianer hat polnische Wurzeln: „Meine Ur-Großmutter stammt aus Polen und ist nach Brasilien ausgewandert.“

Das dramatische Champions League Finale 1999

Das Last-Minute-Drama in CL-Finale 1999 war für Élber nur schwer zu verkraften. „Nach dem Spiel gegen Manchester United wollte ich mit dem Fußball aufhören“, sagt Élber und verrät weiter: „Ottmar Hitzfeld hat nach dem verlorenen Finale gesagt: „Leute, das Leben geht weiter und vielleicht bekommen wir ja nochmal die Möglichkeit, das Ding zu gewinnen. Und dann ist es 2001 passiert.“

Élber beantwortet auch Eure Fan-Fragen

Was macht Élber eigentlich heute beim FC Bayern genau? Mit welchem Spieler aus der aktuellen Mannschaft hätte er besonders gerne zusammengespielt? Und warum hat er sich 2007 für die Teilnahme bei Let‘s Dance entschieden? In Folge drei des knapp einstündigen FC Bayern Podcasts erfahrt ihr es. Viel Spaß beim Reinhören!

Alles aus dem Podcast mit Élber und alle weiteren Folgen gibt’s hier:

Spotify Apple Podcast SoundCloud 

Google Podcast Deezer

Weitere Inhalte