6 Fakten zum Kracher bei Borussia Dortmund

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Seit 2010 hieß der Deutsche Meister immer FC Bayern München oder Borussia Dortmund. Morgen stehen sich die beiden Teams einmal mehr gegenüber und befinden sich dabei wieder mitten im Titelkampf - nur vier Punkte trennen den FCB und BVB an der Tabellenspitze voneinander. Damit Ihr am Dienstag (18:30 Uhr) bestens vorbereitet in das Top-Spiel geht, bekommt Ihr hier auf fcbayern.com die wichtigsten Fakten und Zahlen zum Duell:

1. Torhungrige Mannschaft

Kein anderer Trainer bejubelte in seinen ersten 17 Bundesliga-Spielen so viele Treffer wie Hansi Flick (55). Nach 27 Spieltagen hat der FC Bayern 80 Tore auf dem Konto -- das ist neuer Bundesliga-Rekord!

2. Müller auf Rekordjagd

Mit 17 Torvorlagen in dieser Bundesliga-Saison ist Thomas Müller nicht nur der beste Vorbereiter der Liga, sondern auch in den Top5-Ligen Europas 2019/20. Zudem sind 17 Assists nach 27 Spieltagen eingestellter Bundesliga-Rekord! Seit detaillierter Datenerfassung 2004/05 schaffte das zuvor nur Kevin De Bruyne 2014/15 für Wolfsburg -- am 28. BL-Spieltag blieb De Bruyne damals ohne Assist.

3. Flicks womöglich bester Lauf

Die Bayern gewannen die jüngsten acht Pflichtspiele allesamt und könnten nun erstmals unter Trainer Hansi Flick neun Partien in Serie gewinnen.

4. Das beste Heim- gegen das beste Auswärtsteam

Die Münchner konnten ihre letzten sechs Bundesliga-Gastspiele alle gewinnen und führen mit 29 Punkten die Auswärtstabelle an. Dortmund ist mit 33 Punkten aus 13 Partien das beste Heimteam dieser Saison und ist ligaweit als einzige Mannschaft im heimischen Stadion unbesiegt.

5. Starke Bilanz für die Münchner

Die Bayern konnten fünf der letzten sechs Bundesliga-Duelle mit Borussia Dortmund gewinnen und erzielten in diesen sechs Partien insgesamt 24 Tore. Insgesamt standen sich die beiden Teams im deutschen Oberhaus 101 Mal gegenüber. 47 Mal ging der FCB als Sieger vom Platz, 25 Mal musste sich der Rekordmeister geschlagen geben (29 Remis).

6. Lange keine drei Siege in Folge

Der BVB konnte im eigenen Stadion die letzten zwei Spiele gegen die Münchner für sich entscheiden. Dass die Borussia aber drei Heimspiele in Serie gegen die Bayern gewinnen konnte, gab es zum letzten Mal 1967.

Alle wichtigen Informationen im Vorfeld des Spiels bekommt ihr in unserem Vorbericht: