FC Bayern startet Vorbereitung aufs Finale der Champions League

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es geht in die finale Etappe! Für den FC Bayern ist der Traum vom Triple zum Greifen nah. Erstmals seit dem Triumph von 2013 stehen die Münchner wieder im Endspiel der Champions League. Nach dem überzeugenden 3:0-Erfolg im Halbfinale gegen Olympique Lyon am Mittwoch kam beim FCB jedoch keine allzu große Partystimmung auf. Viel mehr richteten Manuel Neuer und Co. den Fokus bereits auf das ganz große Ziel. „Jetzt freuen wir uns auf das Endspiel gegen PSG. Wir haben so lange dafür gekämpft und gearbeitet und wollen dieses Finale gewinnen", hatte Bayerns Kapitän bereits unmittelbar im Anschluss an die Parite gegen Lyon die Marschrichtung aufgezeigt.

Ausradeln für die Startelf-Spieler

So begann der deutsche Rekordmeister bereits am Donnerstagvormittag mit der Vorbereitung auf das Endspiel am Sonntag gegen Paris Saint-Germain. Für die Startelf-Spieler vom Lyon-Sieg stand eine regenerative Einheit auf dem Ergometer im Mannschaftsquartier in Lissabon auf dem Programm. Die Vorfreude auf den großen Showdown im Estádio da Luz gegen Neymar und Co. war den Münchnern dabei deutlich anzumerken. So herrschte eine hervorragende Stimmung. Für den restlichen Kader ging es währenddessen auf den Platz. Die Bayern wollen keine Zeit verstreichen lassen und sich optimal auf das Duell gegen PSG vorbereiten, wie Joshua Kimmich am Mittwochabend bereits klarmachte: „Morgen regenerieren und dann geht es ab!"

Hier gibt es die Bilder vom Ausradeln nach dem Halbfinal-Erfolg des FC Bayern: