präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Zeichen für Vielfalt

FC Bayern startet Kampagne

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern setzt ein neues, starkes Zeichen für Vielfalt. Wie Real Madrid, Juventus Turin, Manchester United und der FC Arsenal beteiligt sich der Triple-Sieger an der „Human Race“-Initiative seines Partners adidas, in deren Rahmen der Designer Pharrell Williams besondere Trikot-Kollektionen entwickelt hat. Der FC Bayern nimmt diese Aktion als Anlass für eine eigene, weiter reichende Kampagne, die bis zum Ende des Jahres für Toleranz und ein friedliches Miteinander sensibilisieren soll. Mit dem Geld, das bei dieser Initiative eingenommen wird, wird der deutsche Rekordmeister die SOS Kinderdörfer weltweit unterstützen.

Präsident Herbert Hainer: „Der FC Bayern ist mit rund 300.000 Mitgliedern der größte Sportverein der Welt. Gemeinsam mit unseren Fans stehen wir für Werte wie Vielfalt und Toleranz. Fußball bildet Brücken unter den Menschen auf der ganzen Welt – und wir als ,The World’s Biggest Sports Family‘ nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst, immer wieder aufs Neue für soziale Themen zu sensibilisieren.“ 

Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: „Der FC Bayern hat bereits zu Beginn des Jahres mit ,Rot gegen Rassismus‘ ein wichtiges Zeichen für Toleranz und Vielfalt, gegen Diskriminierung, Gewalt und Hass gesetzt. Wir möchten mit unserer Aktion genau diesen Weg weitergehen.“

Serge Gnabry, Spieler des FC Bayern München: „Wenn man sich ein Trikot anzieht, gehört man zum selben Team – ganz egal, wo man herkommt oder wie man aussieht. Der Fußball macht erlebbar, dass alle Menschen gleich sind. Wir Spieler unterstützen diese Aktion: Wir sind für Vielfalt.“

Hanna Glas, Spielerin des FC Bayern München: „Vielfalt ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit, und ich finde es wichtig, dass man sich über dieses Thema austauscht. Wir sind alle verschieden, aber wir sind dennoch als Menschen alle gleich. Ich mag dieses spezielle Trikot sehr gerne, weil es eine wichtige Botschaft transportiert – und weil es cool und anders aussieht.“ 

Eigens für die Kampagne wurde ein spezielles Logo entwickelt, das für die Dauer der Aktion auf den sozialen Plattformen das Emblem des FC Bayern ersetzt. Der FC Bayern plant, dass seine Profis das „Human Race“-Trikot zum Höhepunkt der Kampagne zum Jahresausklang erstmals in der zweiten Runde des DFB-Pokals (22./23. Dezember) tragen. Zudem werden das Frauen-Fußball-Team sowie alle Juniorenmannschaften des deutschen Rekordmeisters in diesem speziellen Dress auflaufen. Das in begrenzter Auflage produzierte Trikot, das sich an das historische Design der Spielzeiten 1991-1993 anlehnt, ist ab sofort im FC Bayern Online Store, in allen FC Bayern Stores sowie im adidas Online Store erhältlich. Der Preis liegt bei 89,95 Euro.

Hier könnt ihr die Aktion mit dem Kauf eines Shirts unterstützen:

Weitere Informationen zum Shirt bekommt ihr hier:

Weitere Inhalte