präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Rekord-Neuer und King Coman

7 Fakten zum historischen Heimsieg gegen Wolfsburg

Increase font size Schriftgröße

Den Bayern gelang mit dem 2:1-Sieg über den VfL Wolfsburg am Mittwoch Historisches. Erstmals seit 1981 blieben die Münchner ein komplettes Kalenderjahr ohne Niederlage. Darüber hinaus lieferte die Partie noch weitere beeindruckende Fakten. fcbayern.com hat sie zusammengefasst.

1. Rekordsieg für Manuel Neuer

übertragen live." data-handle-uuid="">
Der Mann mit den vielen Armen. Wird Manuel Neuer am Donnerstag als FIFA-Welttorhüter ausgezeichnet? Wir übertragen live.

Mit unglaublichen Paraden in der Schlussphase sicherte Manuel Neuer den Bayern die drei Punkte. In seinem 261. Bundesliga-Spiel im Bayern-Trikot feierte der Kapitän damit bereits den 200. Sieg. So schnell erreichte noch niemand diesen Meilenstein. Zuvor hielt den Rekord Thomas Müller, der den 200. Sieg im 275. Bundesligaspiel für die Münchner feierte.

2. Bärenstarke Serie gegen Wolfsburg

Der FCB ist seit 14 Pflichtspielen gegen Wolfsburg ungeschlagen (12 Siege, 2 Remis – Torbilanz von 44:8). Die letzte Niederlage gab es am 30. Januar 2015 (1:4 in Wolfsburg).

3. Nichts zu holen für Wolfsburg in München

Die Bayern punkteten auch im 24. Bundesliga-Heimspiel gegen Wolfsburg (22 Siege, 2 Remis) – in der Bundesliga-Historie trat kein anderer Verein so oft bei einem Gegner an, ohne mindestens einmal zu gewinnen.

4. Coman in absoluter Topform

Mit seinen Flügelläufen war Kingsley Coman auch gegen Wolfsburg wieder ein Aktivposten im Bayern-Spiel.

Mit 7 Assists nach 12 Spielen hat Kingsley Coman bereits jetzt seinen persönlichen Bestwert aus seiner Debütsaison übertroffen (6 in 2015/16). Zusätzlich ist der Franzose erstmals in 5 Bundesliga-Spielen in Folge mindestens an einem Tor der Bayern direkt beteiligt (2 Tore, 6 Assists). Der 24-Jährige baut seinen eigens aufgestellten Rekord aus: Er ist der erste Spieler seit detaillierter Datenerfassung 2004/05, der 5 Bundesliga-Tore des FC Bayern in Folge vorbereitete.

5. FCB zeichnet starke Moral aus

Bayern hat in der laufenden Saison bereits 12 Punkte nach Rückstand geholt – Ligabestwert. All diese Punkte holte man in den vergangenen 6 Ligaspielen (3 Siege, 3 Remis).

6. Boateng mit 15. Assist

High-Five! Hinten gewann Boateng zahlreiche Zweikämpfe und vorne leitete er das Siegtor ein.

Mit einem Traumpass leitete Jérôme Boateng das 2:1 ein. Es war sein 15. Assist für die Bayern (5 für den HSV). Bereits zum 4. Mal war Lewandowski der Vollstrecker, nur Müller hat er öfters assistiert (5-mal).

7. FCB mit starker Zwischenbilanz

27 Punkte nach 12 Spielen bedeuten für die Bayern die beste BL-Zwischenbilanz seit 3 Jahren, 2017/18 hatte der FCB zu diesem Zeitpunkt 29 Punkte auf dem Konto.

Auch Robert Lewandowski gelang gegen seinen Lieblingsgegner ein beeindruckender Meilenstein:

Weitere Inhalte