präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die Bayern-Brille

Welche Partien am 10. Spieltag wichtig sind

Increase font size Schriftgröße

Am 10. Spieltag schaut ganz Fußball-Deutschland gebannt auf das Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig am Samstagabend. Gelingt es dem Team von Hansi Flick, die Tabellenführung auszubauen oder den Sachsen, Platz 1 zu erobern? Die direkte Konkurrenz freut es in jedem Fall, wenn sich die beiden Spitzenteams gegenseitig Punkte wegnehmen. fcbayern.com blickt auf die weiteren Partien des Spieltags und insbesondere auf die Tabellennachbarn und kommenden Gegner des deutschen Rekordmeisters.

Hertha BSC – 1. FC Union Berlin

Anstoß: Freitag, 04.12.2020, 20:30 Uhr

Das ist wichtig: Es ist Derby-Zeit in der Hauptstadt! Eine Woche vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern (12.12.20, 18:30 Uhr) geht es für Eisern Union gegen den Stadtrivalen Hertha BSC um die Vorherrschaft in Berlin. „Es ist ein Derby, da geht es um Emotionen und um eine gesunde Rivalität, aber auch um wichtige Punkte“, erklärte Union-Coach Urs Fischer – und bei Letzterem ist sein Team der Konkurrenz aus dem Westen der Metropole weit voraus. Die Köpenicker gehören mit 16 Punkten nach neun Spielen zu den positiven Überraschungen der Saison, während die Hertha mit nur halb so vielen Zählern auf dem Konto nicht so gut aus den Startlöchern kam.

Für Zahlenfreunde: Wie in der vergangenen Saison treffen die beiden Bundesligisten aus der Hauptstadt am 10. und 27. Spieltag aufeinander. 2019/20 gewannen beide Teams ihr Heimspiel ohne Gegentor. Hertha feierte mit dem 4:0 gegen Union sogar seinen höchsten Heimsieg in der abgelaufenen Spielzeit.

Union blieb beim 3:3 gegen Eintracht Frankfurt zuletzt im achten Bundesliga-Spiel in Folge unbesiegt (vier Siege, vier Remis), das ist laufender Vereinsrekord! 

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund

Anstoß: Samstag, 05.12.2020, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Durch die überraschende 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Köln musste Verfolger Dortmund den Kontakt zur Spitzengruppe abreißen lassen. Dazu kommt noch, dass die Schwarzgelben den Rest des Jahres ohne ihren besten Torjäger Erling Haaland auskommen müssen, der sich eine Muskelverletzung zugezogen hat. „Er wird bis Anfang Januar nicht mehr spielen“, bestätigte BVB-Trainer Lucien Favre in enem TV-Interview. Gegen die Hessen machte Dortmund aber zuletzt gute Erfahrungen und blieb in den vergangenen acht Pflichtspielduellen ungeschlagen (fünf Siege, drei Remis). In Frankfurt konnte Dortmund allerdings seit dem 1. September 2013 (2:1) kein Bundesliga-Spiel mehr gewinnen.

Für Zahlenfreunde: Der BVB erzielte 18 seiner 21 Saisontore nach dem Seitenwechsel. Selbst Tabellenschlusslicht Schalke traf in den ersten 45 Spielminuten genauso häufig (drei Mal) wie die Dortmunder.

FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen

Durch einen 3:2-Erfolg in Nizza machte Leverkusen unter der Woche den Einzug in die K.o.-Runde der Europa League perfekt.

Anstoß: Sonntag, 06.12.2020, 18:00 Uhr

Das ist wichtig: Der Tabellendritte Bayer 04 Leverkusen hat aktuell einen Lauf. Unter der Woche gelang der Werkself der vorzeitige Einzug in die K.o.-Runde der Europa League, in der Bundesliga ist sie zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte nach neun Spieltagen noch ungeschlagen. Auswärts feierte das Team von Peter Bosz sogar zuletzt drei Siege in Folge. Die Favoritenrolle vor dem Duell mit dem kriselnden und seit 25 Bundesliga-Spielen sieglosen Tabellenschlusslicht Schalke 04 ist damit wohl klar vergeben.

Für Zahlenfreunde: Trendwende? Wie bislang einzig vor 53 Jahren steht Schalke nach neun Bundesliga-Spieltagen noch ohne Sieg da. Damals gelang aber im zehnten Saisonspiel der erste Sieg.

Der 10. Spieltag im Überblick

Freitag, 04.12.2020 | 20:30 Uhr
Hertha BSC – 1. FC Union Berlin

Samstag, 05.12.2020 | 15:30 Uhr
Sport-Club Freiburg – Borussia Mönchengladbach
Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund
1. FC Köln – VfL Wolfsburg
DSC Arminia Bielefeld – 1. FSV Mainz 05

Samstag, 05.12.2020 | 18:30 Uhr
FC Bayern München – RB Leipzig

Sonntag, 06.12.2020 | 15:30 Uhr
SV Werder Bremen – VfB Stuttgart

Sonntag, 06.12.2020 | 18:00 Uhr
FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen

Montag, 07.12.2020 | 20:30 Uhr
TSG Hoffenheim – FC Augsburg

International: Lokomotive Moskau – Rubin Kasan

Nach dem 1:3 gegen den FC Salzburg am vergangenen Dienstag hat Lokomotive Moskau keine Chance mehr, das Achtelfinale der Champions League zu erreichen.

Anstoß: Samstag, 05.12.2020, 12:00 Uhr

Das ist wichtig: Am kommenden Mittwoch geht es für Lokomotive Moskau im abschließenden Gruppenspiel der Champions League bei den Bayern nur noch um den Kampf um Platz drei – und auch in der russischen Premier Liga haben die Moskowiter nach nur vier Punkten aus den vergangenen fünf Partien den Anschluss an die internationalen Plätze verloren. Im Duell mit dem Tabellennachbarn Rubin Kasan (Platz 8) erwartet den Siebten in Russland am Samstag somit ein wegweisendes Spiel.

Für Zahlenfreunde: Hoffen auf die Heimstärke: Lok. Moskau gewann vier der vergangenen fünf Heimspiele in der Liga. Dazu gab es aber ausgerechnet gegen das abgeschlagene Schlusslicht Rotor Wolgograd eine 1:2-Niederlage Ende Oktober.

Die Bayern-Brille ist ein Format aus dem ehemaligen digitalen Spieltagsmagazin Pack ma's. Weitere Infos zum Spiel der Bayern am 10. Spieltag gibt es in den Zahlen und Fakten: 

Weitere Inhalte