Lewandowski und Rummenigge bei Golden-Boy-Gala ausgezeichnet

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Mit zahlreichen Toren und technisch feinen Aktionen hat Robert Lewandowski 2020 die gesamte Fußballwelt begeistert - und das wird nun honoriert. Der Angreifer des FC Bayern wurde am Montag vom italienischen Fachmagazin Tuttosport im Rahmen der Verleihung des Golden-Boy-Awards als „Golden Player" ausgezeichnet. „Ich freue mich sehr, mit dem ,Golden Player Award' ausgezeichnet geworden zu sein. Wir haben mit dem FC Bayern ein sportlich fantastisches Jahr erleben dürfen, und diese Auszeichnung ist nun der Lohn für die viele Arbeit, die wir investiert haben", meinte der 32-Jährige, der im laufenden Jahr 41 Mal selbst einnetzte und zwölf weitere Treffer vorbereitete.

Rummenigge als Best European Manager ausgezeichnet

Neben Lewandowski durfte sich noch ein zweiter Münchner über einen Preis bei der virtuellen Veranstaltung freuen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge wurde in der Kategorie „Best European Manager" geehrt. „Diese Auszeichnung ist eine große Ehre. Sie spiegelt die sportliche und gleichzeitig auch die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte wider, die wir hier alle gemeinsam beim FC Bayern schreiben. Der Award gebührt nicht allein mir, sondern dem gesamten Verein mit allen handelnden Personen. Ich möchte mich sehr herzlich bei der renommierten italienischen Zeitung ,Tuttosport' für diese Ehre bedanken und gerade in diesen schweren Zeiten auch den Menschen in Italien ein frohes und vor allem gesundes Weihnachten wünschen. Wir alle hoffen, dass wir 2021 bald wieder gemeinsam in den Stadien dieser Welt Fußballspiele bejubeln dürfen", sagte der 65-Jährige zur Preisverleihung.

Rummenigge & Hoeneß formen FCB zum Weltklub

Rummenigge ist seit 1991 beim FC Bayern als Funktionär tätig. Nachdem er zuerst Vizepräsident des Rekordmeisters war, wurde er 2002 bei der Gründung der FC Bayern München AG Vorstandsvorsitzender und hat diesen Posten seitdem inne. Gemeinsam mit Uli Hoeneß entwickelte er den FCB zum absoluten Topteam in Europa mit Bewunderern weltweit - 2020 holten die Bayern das Triple sogar zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte an die Isar.

Die Italiener haben kommenden Februar die Chance, Lewandowski und Rummenigge persönlich in Italien zu sehen, wenn der FCB im Champions-League-Achtelfinale auf Lazio Rom trifft: