präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Neuzugang aus Island

FC Bayern Frauen verpflichten Karólína Lea Vilhjálmsdóttir

Increase font size Schriftgröße

Neuzugang aus dem hohen Norden: Die FC Bayern Frauen haben die isländische Nationalspielerin Karólína Lea Vilhjálmsdóttir verpflichtet. Die 19-jährige Offensivspielerin kommt vom isländischen Rekordmeister Breiðablik Kópavogur, mit dem sie 2018 und 2020 die Meisterschaft gewann, und hat in München einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet. 

„Ich fühle mich geehrt und bin sehr glücklich, künftig beim FC Bayern München zu spielen. Es war immer mein Traum, professionell und auf so hohem Niveau Fußball zu spielen. Die Spielerinnen hier zählen zu den besten der Welt und ich bin sehr aufgeregt, dieses neue Kapitel in meinem Leben aufschlagen zu können und Teil der Bayern-Familie zu werden“, so Vilhjálmsdóttir zu ihrer Verpflichtung.

Über das Interesse des FCB hat sich die Isländerin gefreut: „Wenn ein so starkes Team wie die FCB-Frauen dich verpflichten will, kann man gar nicht Nein sagen. Ich habe nach einer neuen Herausforderung für mich gesucht und freue mich, diese in München gefunden zu haben. Ich kann es kaum erwarten, in Deutschland neue Erfahrungen zu sammeln“, erklärte das Nachwuchstalent. Vilhjálmsdóttir qualifizierte sich 2020 mit ihrer Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in England 2022 und machte bei ihren Länderspieleinsätzen international auf sich aufmerksam.

Scheuer: „Ein großes Talent“

Bayern-Cheftrainer Jens Scheuer freut sich auf den Neuzugang: „Ich bin überzeugt, dass Karólína sehr großes Potenzial besitzt. Sie ist eine sehr flexible Offensivspielerin, die auf der Außenbahn und auch zentral einsetzbar ist. Sie bringt eine gute Dynamik, eine gute Technik und viel Spielwitz mit. Diese Attribute passen sehr gut zu unserer Mannschaft und zu unserer Art, Fußball zu spielen“, sagte Scheuer und ergänzt: „Karólína ist ein großes Talent, ist erst 19 Jahre alt und wir werden ihr genügend Zeit geben, sich in München einzuleben und anzukommen.“

Vilhjálmsdóttir an ihrer neuen Wirkungsstätte, dem FC Bayern Campus.

Ihre Ziele hat die 19-Jährige aus der Nähe von Reykjavík fest im Blick: „Ich will mich kontinuierlich verbessern und hart an meinen Schwächen und Stärken arbeiten. Ich will dem FC Bayern helfen, möglichst viele Spiele zu gewinnen - und hoffentlich auch Titel“, verriet Vilhjálmsdóttir abschließend. 

Bereits am Dienstag konnten die FCB-Frauen mit dem ersten Winter-Neuzugang aufwarten! 👇

Weitere Inhalte