U19 des FC Bayern trifft im K.o.-Turnier der Youth League auf Inter Mailand

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die A-Junioren des FC Bayern reisen in der Runde der letzten 64 Mannschaften der UEFA Youth League zu Inter Mailand. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. Die ersten Partien im neu geschaffenen K.o.-Turnier sollen am 2. und 3. März ausgetragen werden. Es müssen jedoch die Pandemie-bedingten Entwicklungen abgewartet werden, ob die Begegnung des Demichelis-Teams in Italien zu dem geplanten Termin stattfinden kann.

Neuer Modus

Aufgrund von Schwierigkeiten bei der Organisation in Folge der Corona-Situation findet der Juniorenwettbewerb der UEFA Champions League in dieser Saison in einem anderen Format statt. Das Turnier wird in einfachen K.-o.-Spielen ausgetragen und startet mit der Runde der letzten 64 am 2./3. März. Wie immer nehmen die 32 Teams der Gruppenphase der UEFA Champions League am Champions-League-Weg teil. 32 weitere Mannschaften, die Meister ihrer Verbände sind, kommen über den Meisterweg ins Turnier. Die zwei Wege bleiben in den Runden der letzten 64 und 32 getrennt und spielen erst ab dem Achtelfinale gegeneinander. Die UEFA hat zur Vereinfachung der Auslosung Gruppen geformt, die z.B. auf geographischer Nähe basieren, damit die Teams nicht weit reisen müssen.

U19-Trainer Demichelis im Interview zur aktuellen Situation:

#UYL-Facts

Der FC Bayern, Ajax Amsterdam, Atlético Madrid, der FC Barcelona, Benfica Lissabon, Juventus Turin, Manchester City, Paris Saint-Germain, der FC Porto und Real Madrid waren seit der ersten Ausgabe 2013/14 jede Saison dabei. Den Wettbewerb schon gewonnen haben Madrid, Barcelona (zweimal), Chelsea (zweimal), Porto und Salzburg. Frankreich und Deutschland haben schon zehn verschiedene Teilnehmer gestellt.

Die Termine im Überblick

Runde der letzten 64: 2. & 3. März

Auslosung Runde der letzten 32: 12. März

Auslosung ab Achtelfinale: 12. März

Runde der letzten 32: 6. & 7. April

Achtelfinale: 20. & 21. April

Viertelfinale: 4. & 5. Mai

Halbfinale (Colovray-Stadion, Nyon): 17. Mai

Finale (Colovray-Stadion, Nyon): 20. Mai