präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Jubiläumsduell zum Klub-Geburtstag

5 Zahlen und Fakten zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln

Increase font size Schriftgröße

Am Samstag empfängt der FC Bayern den 1. FC Köln zum Bundesliga-Duell in der Allianz Arena. Wie sich die Münchner in den letzten Vergleichen mit den Rheinländern geschlagen haben und im Zeichen welcher Jubiläen die Partie steht, lest ihr in den Zahlen und Fakten zum Heimspiel gegen die Geißböcke.

Das Hinrunden-Duell in Köln gewannen die Bayern durch Tore von Thomas Müller und Serge Gnabry mit 2:1.

1. Bayern-Dominanz vor Jubiläumsduell

Zum 100. Mal kommt es im deutschen Profifußball zum Duell zwischen dem FC Bayern und dem 1. FC Köln. Der Rekordmeister führt die Bilanz mit 52 Siegen bei nur 24 Niederlagen deutlich an (23 Remis) – nur gegen den Erzrivalen Borussia Mönchengladbach (56 Mal) verlor Köln im Profibereich häufiger als gegen den FCB.

2. Klare Angelegenheit zuletzt

Aus den vergangenen 13 Bundesliga-Spielen gegen den FCB konnten die Kölner nur einen Punkt mitnehmen. Gegen keinen anderen Bundesligisten warten die Rheinländer aktuell so lange auf einen Sieg wie gegen die Bayern.

3. Heimstarke Bayern

Der FC Bayern hat keines seiner letzten 20 Bundesliga-Heimspiele verloren und sammelte in diesem Zeitraum 52 von möglichen 60 Punkten in der Allianz Arena.

Beim bisher letzten Auftritt in der Allianz Arena gegen Bielefeld (3:3) mussten die Bayern im Schneetreiben bestehen.

4. 121 Jahre FC Bayern

Am Spieltag, dem 27. Februar, begeht der heute mitgliederstärkste Verein der Welt sein 121. Vereinsjubiläum. Wir sagen: Happy birthday, FC Bayern!

5. Lewandowski übertrumpft Köln

Robert Lewandowski blieb nur in einer der vergangenen zwölf Bundesliga-Partien torlos und stellte mit 26 Toren nach 22 Spieltagen einen neuen Bundesliga-Rekord auf. Der Pole erzielte damit mehr Treffer in der laufenden Saison als der 1. FC Köln (20).

Welche Partien sonst noch rund um 23. Bundesliga-Spieltag aus Bayern-Sicht wichtig sind, lest ihr hier:

Weitere Inhalte