präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die Bayern-Brille

Welche Partien am 23. Spieltag wichtig sind

Increase font size Schriftgröße

Am 23. Spieltag empfängt der Tabellenführer FC Bayern den 1. FC Köln zum Heimspiel in der Münchner Allianz Arena. Auf zwei Punkte ist der Vorsprung der Münchner auf Verfolger RB Leipzig geschrumpft, das Titelrennen hat wieder an Spannung gewonnen. Doch auch die Sachsen dürfen sich in ihren Spielen keine Punktverluste leisten, wollen sie den Druck auf die Bayern hoch halten. Hinter dem Führungsduo spitzt sich derweil der Kampf um die Champions-League-Plätze weiter zu. Hier lest ihr, welche Partien rund um diesen Spieltag aus Sicht des FC Bayern wichtig sind!

RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach

Anstoß: Samstag, 27.02.2021, 18:30 Uhr

Das ist wichtig: Zum Duell der Champions-League-Achtelfinalisten kommt es am Samstag zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen sind nach zuletzt vier sieglosen Partien hintereinander auf den achten Platz abgerutscht und haben bereits neun Punkte Rückstand auf einen CL-Platz. In der Königsklasse gab es am Mittwoch eine 0:2-Niederlage gegen Manchester City. Leipzig hingegen hat die letzten vier Spiele allesamt gewonnen und erzielte dabei 9:1 Tore. Im Hinspiel mussten sich die Sachsen noch mit 0:1 geschlagen geben.

Für Zahlenfreunde: Mit 28 Punkten aus elf Spielen führt RB Leipzig die Heimtabelle der Bundesliga an und stellt mit nur 18 Gegentoren zudem die beste Defensive der Liga. Zum Vergleich: Gladbach hat bereits 33 Treffer hinnehmen müssen. Zwar haben die Borussen gegen Leipzig auch ihre geringste Siegquote (nur ein Sieg in neun Spielen), Hoffnung macht den Gladbachern aber ihre jüngste Auswärtsbilanz: Keine der letzten sechs Partien in der Fremde ging verloren.

Viel Grund zum Jubeln hatte zuletzt RB Leipzig, das die letzten vier Ligaspiele gewonnen hat und nur noch zwei Punkte hinter dem FC Bayern rangiert.

VfL Wolfsburg - Hertha BSC

Anstoß: Samstag, 27.02.2021, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Dank eines beeindruckenden Laufs von acht ungeschlagenen Ligaspielen nacheinander (fünf Siege, drei Unentschieden) hat sich der VfL Wolfsburg bis auf Platz drei hochgearbeitet und ist damit mittendrin im Kampf um die Champions-League-Plätze. Fünf Punkte beträgt der Rückstand auf RB Leipzig, deren sieben auf den FC Bayern, zugleich haben die Wölfe aber auch schon fünf Zähler Vorsprung auf den fünften Tabellenplatz. Nun geht es zuhause gegen die seit acht Partien sieglose Hertha, die sich als Tabellen-15. im Abstiegskampf wiederfindet.

Für Zahlenfreunde: Der VfL ist in dieser Saison zuhause noch unbesiegt (sechs Siege, vier Remis), das gelang sonst nur dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt. Während Wolfsburg in den letzten acht Spielen nur vier Gegentore hinnehmen musste, erzielte die Hertha im gleichen Zeitraum nur drei eigene Treffer. Hoffnung zieht die Alte Dame aus der Statistik: Seit vier Spielen sind die Berliner in Wolfsburg ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis), zudem ging in den letzten sieben Duellen beider Teams nie die jeweilige Heimmannschaft als Sieger vom Feld.

Borussia Dortmund - DSC Arminia Bielefeld

Dank eines Doppelpacks von Mats Hummels gewann der BVB das Hinspiel bei Arminia Bielefeld mit 2:0.

Anstoß: Samstag, 27.02.2021, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Nach der Partie gegen Köln steht für den FC Bayern am 6. März (18:30 Uhr) das Schlagerspiel gegen Borussia Dortmund auf dem Programm. Der BVB spielt eine Saison mit vielen Aufs und Abs, starken Leistungen lassen die Schwarz-Gelben weniger gute Auftritte folgen. Auch der Trainerwechsel von Lucien Favre zu Edin Terzic hat noch nicht für die erhoffte Kontinuität gesorgt, In den neun Ligaspielen seit dem Jahreswechsel gab es vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen, so dass die Borussia bis auf Platz sechs abgerutscht ist und sogar um die Qualifikation für die Königsklasse bangen muss. Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf Platz vier, ein Sieg im Westfalen-Duell gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld ist somit Pflicht für die Dortmunder.

Für Zahlenfreunde: Der BVB ist seit vier Heimspielen unbesiegt (zwei Siege, zwei Remis) und weist auch gegen die Arminia eine gute Bilanz auf: Seit fünf Liga-Duellen sind die Dortmunder ungeschlagen und feierten zuletzt zwei Siege nacheinander. Die Arminia hat in der laufenden Saison erst einen Auswärtssieg vorzuweisen (1:0 beim FC Schalke 04) und hat aus zwölf Spielen gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte nur zwei Punkte geholt - zuletzt beim 3:3 gegen den FC Bayern.

Der Spieltag im Überblick

Freitag, 26.02.2021 | 20:30 Uhr
Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Samstag, 27.02.2021 | 15:30 Uhr
FC Bayern München - 1. FC Köln
Borussia Dortmund - DSC Arminia Bielefeld
VfL Wolfsburg - Hertha BSC
VfB Stuttgart - FC Schalke 04

Samstag, 27.02.2021 | 18:30 Uhr
RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach

Sonntag, 28.02.2021 | 13:30 Uhr
1. FC Union Berlin - TSG 1899 Hoffenheim

Sonntag, 28.02.2021 | 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Sonntag, 28.02.2021 | 18:00 Uhr
Bayer 04 Leverkusen - Sport-Club Freiburg

Die Bayern-Brille ist ein Format aus dem ehemaligen digitalen Spieltagsmagazin Pack ma's.

In der Liga auf Platz eins, in der Champions League auf Viertelfinal-Kurs: Der FC Bayern hat durch den 4:1-Sieg gegen Lazio Rom die Tür für die nächste Runde weit aufgestoßen.

Weitere Inhalte