präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die Bayern-Brille

Welche Partien rund um den 30. Spieltag wichtig sind

Increase font size Schriftgröße

Der Sieg in Wolfsburg war für den FC Bayern ein ganz wichtiger. Der Titelverteidiger geht nun als Tabellenführer mit sieben Punkte Vorsprung auf RB Leipzig in die letzten fünf Spieltage. Diesen wollen die Münchner nun im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verteidigen. Hier lest ihr, welche Partien rund um den 30. Spieltag aus Sicht des FC Bayern wichtig sind!

1. FC Köln – RB Leipzig

Durch ein torloses Remis gegen die TSG 1899 Hoffenheim büßte RB Leipzig am letzten Spieltag zwei wichtige Punkte im Titelkampf ein.

Anstoß: Dienstag, 20.04.2021, 18:30 Uhr

Das ist wichtig: Wie schon am letzten Spieltag kann RB Leipzig auch nun wieder vorlegen und ist vor dem FC Bayern gefordert. Zwei Stunden vor dem Anpfiff in der Allianz Arena treten die Bullen beim abstiegsgefährdeten 1. FC Köln an. Mit einem Sieg könnte das Team von Julian Nagelsmann den Druck auf den FCB erhöhen, die Kölner brauchen jedoch auch jeden einzelnen Punkt. Drei Zähler Rückstand haben die Geißböcke auf den Relegationsplatz.

Für Zahlenfreunde: Vier Siege, zwei Remis, eine Niederlage - so lautet die bisherige Bilanz von RB Leipzig gegen die Rheinländer, bei denen der neue Trainer Freidhelm Funkel sein Heimdebüt feiert. Die Sachsen haben nur eine der letzten elf Liga-Partien verloren (0:1 gegen den FC Bayern) und reisen mit einer starken Auswärtsbilanz in die Domstadt: Die letzten fünf Spiele wurden allesamt gewonnen, bei 14:1 Toren. Die Kölner hingegen sind seit neun Partien ohne Sieg, der letzte Heimerfolg datiert vom 31. Januar (3:1 gegen Bielefeld).

SV Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05

Dank eines 3:2-Sieges im letzten Spiel gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Köln verschaffte sich der 1. FSV Mainz 05 Luft im Abstiegskampf.

Anstoß: Mittwoch, 21.04.2021, 20:30 Uhr

Das ist wichtig: Die letzte englische Woche der Saison schließt der FC Bayern kommenden Samstag (24. April, 15:30 Uhr) mit dem Auswärtsspiel in Mainz ab. Für die Rheinhessen, die am vergangenen Wochenende aufgrund der Corona-Fälle bei Hertha BSC ohne Einsatz waren, steht zuvor ein ganz wichtiges Spiel im Abstiegskampf an. Der Tabellen-14. ist zu Gast beim 13., Werder Bremen. Aktuell haben die 05er zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz und auch der Rückstand auf Werder beträgt zwei Punkte.

Für Zahlenfreunde: Sieben Punkte hatte Mainz nach der Hinrunde, allein in der Rückrunde holten die 05er schon 21 Zähler. Dank drei Siegen und zwei Unentschieden in den letzten fünf Spielen konnten sich die Rheinhessen im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Ein weiterer Dreier gegen Bremen wäre daher eminent wichtig. Mit nur neun Siegen aus 29 Spielen gegen Werder (bei 6 Remis und 14 Niederlagen) spricht die Bilanz jedoch gegen den FSV.

Der 30. Bundesliga-Spieltag im Überblick

Dienstag, 20.04.2021 | 18:30 Uhr
1. FC Köln – RB Leipzig

Dienstag, 20.04.2021 | 20:30 Uhr
FC Bayern – Bayer 04 Leverkusen
DSC Arminia Bielefeld – FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt – FC Augsburg

Mittwoch, 21.04.2021 | 18:30 Uhr
Hertha BSC – Sport-Club Freiburg (Corona-bedingt verlegt)

Mittwoch, 21.04.2021 | 20:30 Uhr
Borussia Dortmund – 1. FC Union Berlin
SV Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05
TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach
VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg

Die Bayern-Brille ist ein Format aus dem ehemaligen digitalen Spieltagsmagazin Pack ma's.

Jamal Musiala hatte am Wochenende in Wolfsburg mit einem Doppelpack großen Anteil am Bayern-Sieg.

Weitere Inhalte