präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Zwei Finals folgen

Playoff-Chance lebt nach vier Punkten gegen Barça weiter

Increase font size Schriftgröße

„Das waren vier wichtige Punkte!“ So fasste Coach Matthias Luttenberger den 7. Spieltag der KONAMI eFootball.Pro League des FC Bayern Esports zusammen. Das erste Duell mit dem FC Barcelona entschied sein Team mit 2:1 für sich und holte in der zweiten Partie ein 1:1 Remis. Damit schoben sich die Münchner (8. Platz, 17 Punkte) auf zwei Zähler an die Katalanen (19) ran, die den begehrten sechsten Rang, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt, belegen. „Jetzt gibt es noch zwei Finals gegen Manchester United und AS Monaco“, zeigte sich Luttenberger kämpferisch.

Hier könnt ihr die Highlights des Spieltages sehen:

Vor dem Spieltag bezeichnete Miguel Mestre die Duelle mit Barça als „Alles oder Nichts“-Spiele und genau so gingen er und seine Kollegen die Aufgabe an. Von Beginn an spielten die Bayern nach vorne und waren bereits nach zehn Minuten mit 2:0 in Führung. Das Spiel lief im ersten Durchgang nur in eine Richtung, erst nach dem Seitenwechsel kam Barça offensiv etwas zum Zug und Mitte der zweiten Halbzeit auch zum Anschlustreffer. Nach einem Platzverweis für den FCB kurz danach wurde es zwar noch einmal etwas spannender, aber die Bayern ließen kaum etwas zu und feierten einen verdienten Sieg.

Entscheidendes Spiel gegen ManU

Das zweite Spiel gestaltete sich ausgeglichener und Barcelona gelang direkt mit dem Anstoß zum zweiten Durchgang der Führungstreffer. Nach einer traumhaften Kombination über das komplette Spielfeld hinweg erzielten die Bayern jedoch den Ausgleich. Somit kommt es am 24. April im Duell mit Manchester United zum ersten von zwei abschließenden Endspielen. Die Engländer (19 Punkte) liegen direkt vor den Bayern auf Rang sieben. Big-Points stehen an!

Hier bekommt ihr alle Infos zum letzten Spieltag: 

Weitere Inhalte