präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Weltmeister vs. Europameister

Frankreich geht mit Rückkehrer Coman ins Gruppenfinale gegen Portugal

Increase font size Schriftgröße

Den etwas überraschenden Punktverlust von Turnierfavorit Frankreich gegen Ungarn (1:1) am vergangenen Samstag hat Kingsley Coman nur von der Tribüne verfolgt – aus gutem Grund: Der 25-Jährige war nach der Geburt seines Kindes erst kurz zuvor zur französischen Mannschaft zurückgekehrt und hatte daher von Nationaltrainer Didier Dechamps eine Pause bekommen. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Portugal (Mittwoch, 21 Uhr live auf MagentaTV) meldete sich der Bayern-Profi aber wieder einsatzbereit. Zur rechten Zeit: Aufgrund einer Knieverletzung musste in Ousmane Dembelé am Montag ein weiterer Flügelspieler der Équipe Tricolore vorzeitig abreisen.

Ein Einsatz am Mittwoch wäre für Coman die Premiere beim laufenden EM-Turnier. Seinen letzten Einsatz für Frankreich hatte er Anfang Juni im Test gegen Wales (3:0).

Frankreich bereits fürs Achtelfinale qualifiziert

Am Montagabend gab es dann gute Neuigkeiten für die Franzosen. Durch die bisherigen Ergebnisse sind Les Bleus bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert. Selbst für den Fall, dass Frankreich durch eine Niederlage gegen Portugal und einen zeitgleichen Sieg Deutschlands gegen Ungarn noch auf den dritten Platz der Gruppe F abrutschen sollte, würden Coman und Co. als einer der vier besten Gruppen-Dritten in die K.o.-Runde einziehen. Damit wollen sich die Franzosen aber nicht zufriedengeben. Gegen Portugal soll ein Sieg her. Dieser wäre gleichbedeutend mit dem Weiterkommen als Gruppen-Erster.

Neuauflage des Finals von 2016

Das Duell in der Budapester Puskás Arena ist die Neuauflage des Finals der EM 2016. Sowohl der amtierende Weltmeister Frankreich als auch EURO-Titelverteidiger Portugal sind gespickt mit Offensivkünstlern. Doch ausgerechnet diese große Stärke der beiden europäischen Schwergewichte kam in den letzten Duellen nicht zum Tragen. Dem 1:0 n.V. im Endspiel vor fünf Jahren folgten ein torloses Remis sowie ein knapper 1:0-Erfolg der Franzosen in der Nations League im Herbst 2020. Es bleibt zu hoffen, dass Coman nach seiner Rückkehr für Offensivspektakel sorgen kann.

In unserem Tagesticker halten wir euch über die Vorbereitungen der Bayern-Profis auf den 3. Spieltag auf dem Laufenden:

Weitere Inhalte