„Jungs ziehen super mit“ – Amateure schwitzen im Trainingslager

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der Schweiß tropft. 29 Grad in der prallen Sonne hinterlassen sichtlich Spuren. Zweimal täglich ackern die Amateure des FC Bayern im Trainingslager im Allgäu, um eine gute Basis für eine erfolgreiche Saison in der Regionalliga zu legen. Seit Samstag befinden sich Trainer Martín Demichelis & Co. an der österreichischen Grenze, wo insgesamt neun Einheiten bis Freitag geplant sind. fcbayern.com gibt einen Überblick, wie die ersten drei Tage verliefen.

Coach Demichelis mit Start zufrieden

„Unsere Jungs ziehen bisher super mit. Wir haben in den ersten Tagen ordentlich aufs Tempo gedrückt. Die Spieler nehmen das Programm gut an und arbeiten im individuellen und mannschaftstaktischen Bereich hart", so Demichelis über den intensiven Aufgalopp. „Dieses Niveau wollen wir in den nächsten Tagen halten." Mit dabei sind nach ihren Leihen Jonas Kehl (SSV Ulm), Taylor Booth (SKN St. Pölten) und Jahn Herrmann (Hannover 96 II). Auch Malik Tillman absolviert nach seinem Kreuzbandriss das Vorbereitungscamp mit den Amateuren.

Malik Tillman ist sichtlich motiviert, im Trainingslager der Amateure Gas zu geben.

Abwechslungsreiche Einheiten

In den ersten vier Trainingseinheiten im Landkreis Lindau standen Inhalte wie Positionsspiele, Eins-gegen-eins, Technik oder Spielaufbau im Vordergrund. Zusätzliches Krafttraining soll die Spieler um Kapitän Nicolas Feldhahn zudem für die lange Regionalliga-Saison (Start: 17. Juli) rüsten. Zwischen den Einheiten am Morgen und ab 17 Uhr stehen Regeneration und Behandlung auf dem Plan, bevor es zu Fuß auf den in Schlagdistanz liegenden Trainingsplatz geht.

Mittags am Ball, abends am Mikrofon

Da ein Trainingslager auch eine gute Möglichkeit für mannschaftliches Zusammenrücken ist, plant Sportpsychologe Christian Luthardt zwei Teamevents am Dienstag und am Mittwoch. Am Dienstag wird der Mannschaftsabend mit dem deutschen EM-Achtelfinale gegen England (18 Uhr) verknüpft. Neben den Europameisterschafts-Spielen stehen abends auch die Gesangskünste des Münchner Nachwuchses im Fokus. In Teil eins des Einstandssingens performten am Sonntagabend unter anderem Bright Arrey-Mbi, Emilian Metu und Nemanja Motika -- Fortsetzung folgt!

Wir versorgen euch in den kommenden Tagen mit täglichen Updates zu den Amateuren aus dem Trainingslager -- entweder auf fcbayern.com oder auf unseren Social-Media-Kanälen.