FC Bayern verlängert Vertrag mit Eric Maxim Choupo-Moting bis 2023

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Eric Maxim Choupo-Moting, 32, um zwei weitere Jahre bis zum 30.6.2023 verlängert. Der Stürmer war im Jahr 2020 ablösefrei von Paris Saint-Germain nach München gewechselt, sein Vertrag hatte zunächst eine Laufzeit bis zum 30.6.2021. Der Nationalspieler Kameruns wurde in der vergangenen Spielzeit in 32 Pflichtspielen eingesetzt und erzielte dabei neun Tore.

„Wir sind glücklich, dass Maxim für zwei weitere Jahre bei uns bleibt", sagt Sportvorstand Hasan Salihamidžić. „Er ist für uns ein sehr wichtiger Spieler, hat vergangene Saison starke Leistungen gebracht und viele Tore erzielt. Maxim ist auf mehreren Positionen einsetzbar, hat eine sehr gute Technik, viel Erfahrung und ist torgefährlich. Neben seiner sportlichen Qualität ist Maxim auch als Typ wichtig für unsere Mannschaft. Er wird uns helfen, unsere Ziele in den kommenden zwei Jahren zu erreichen."

Eric Maxim Choupo-Moting: „Ich bin stolz, hier zu sein. Der FC Bayern ist ein ganz besonderer Verein, die Nummer eins in Deutschland und auch weltweit einer der absoluten Top-Klubs. Mein erstes Jahr hier war super -- auf dem Platz, aber auch abseits des Platzes, wir hatten viel Spaß zusammen. Ich möchte mit der Mannschaft weiterhin Erfolg haben, ich würde gerne das Pokalfinale in Berlin erreichen und am liebsten die Champions League gewinnen." Sportlich hat der Stürmer viel vor, aber auch privat ist er glücklich, noch zwei weitere Jahre beim FC Bayern zu bleiben: „Ich freue mich darauf, München noch besser kennenzulernen, hier noch heimischer zu werden, denn München ist eine wunderschöne Stadt."

Choupo-Motings Sturmkollege Robert Lewandowski wurde in einer Wahl unter Bundesliga-Profis zum Spieler der Saison gewählt: