Stanišić, Scott & Co.: Neun Campus-Talente beim Profi-Auftakt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Mittwoch fiel für Julian Nagelsmann und die Profis des FC Bayern der Startschuss für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Mit einer 20-köpfigen Trainingsgruppe weihte Bayerns neuer Cheftrainer seinen Arbeitsplatz an der Säbener Straße ein. Während viele bekannte Gesichter aufgrund der Europameisterschaft und dem dadurch verzögerten Wiedereinstieg fehlten, konnte Nagelsmann einige Nachwuchsspieler des FC Bayern Campus genauer unter die Lupe nehmen. fcbayern.com stellt euch die aktuellen Trainingskollegen von Dayot Upamecano, Marc Roca & Co. vor.

Josip Stanišić - Rechtsverteidiger, 21 Jahre

Am vergangenen Donnerstag hatte Josip Stanišić seinen ersten Profi-Vertrag beim FC Bayern unterschrieben. Knapp eine Woche später startete er unter Cheftrainer Nagelsmann in die neue Saison. Der 21-jährige Münchner wechselte 2017 zum Rekordmeister und schaffte nach 55 Spielen für die U19 den Sprung zu den FC Bayern Amateuren, mit denen er Drittligameister wurde. Am 28. Spieltag der vergangenen Saison feierte der Außenverteidiger beim Spiel gegen Union Berlin sein Profi-Debüt.

Josip Stanišić am Ball: Der Rechtsverteidiger hat zuletzt seinen Vertrag verlängert.

Chris Scott - Angreifer, 19 Jahre

Chris Scott wechselte im Januar 2020 aus Leverkusen an den FC Bayern Campus. Innerhalb kürzester Zeit schaffte der 19-jährige Angreifer den Sprung von der U19 zu den FC Bayern Amateuren, für die er 24 Spiele absolvierte und neun Scorerpunkte sammelte (zwei Tore, sieben Vorlagen). Genau wie Stanišić durfte auch er schon Bundesliga-Luft schnuppern. In der vergangenen Saison kam der gebürtige Kölner gegen Union Berlin und Bayer 04 Leverkusen für insgesamt 32 Minuten zum Einsatz.

Chris Scott feierte in der vergangenen Saison sein Profi-Debüt.

Rémy Vita - Linksverteidiger, 20 Jahre

Im Oktober 2020 aus Frankreich gekommen, feierte Rémy Vita einen Traumstart in der zweiten Mannschaft des FCB. In seinen ersten drei Spielen konnte der Linksverteidiger nämlich nicht nur zwei Siege feiern, sondern trug sich auch noch zwei Mal in die Torschützenliste ein. Insgesamt brachte es der 20-Jährige in der vergangenen Saison auf 25 Einsätze für die FC Bayern Amateure.

Alle Augen auf dem Ball: Rémy Vita an der Seite von Dayot Upamecano im Profi-Training.

Malik Tillman - Angreifer, 19 Jahre

Fünf Tore in zehn Drittligaspielen: Malik Tillman befand sich bei der Reserve der Roten in einer herausragenden Verfassung, bis ihn ein Kreuzbandriss stoppte. Seit seiner Verletzung im Oktober des vergangenen Jahres arbeitete der 19-Jährige fieberhaft an seinem Comeback und kehrte zu Beginn dieser Saison mit seinen Teamkollegen auf den Rasen zurück. In seinen bisherigen knapp sechs Jahren beim FC Bayern bringt es der Mittelstürmer auf 88 Einsätze im roten Trikot.

Malik Tillman hat seine Kreuzband-Verletzung überwunden und ist zurück auf dem Platz.

Jamie Lawrence - Innenverteidiger, 18 Jahre

Mit seinen zwei Meter Körpergröße ist Innenverteidiger Jamie Lawrence auf dem Platz kaum zu übersehen. Aber auch mit seiner Leistung fällt der 18-Jährige auf. In der vergangenen Saison schaffte der Münchner den Sprung von der U19 zu den Amateuren und absolvierte 28 Pflichtspiele. Im Mai hat Lawrence zudem seinen Vertrag bis 2024 verlängert.

Verteidiger gegen Verteidiger: Bouna Sarr im Zweikampf mit Jamie Lawrence.

Armindo Sieb - Angreifer, 18 Jahre

Im Juli 2020 wechselte Armindo Sieb aus Hoffenheim an die Isar und feierte nur drei Monate später bereits sein Debüt bei den Profis. Beim Pokal-Spiel gegen den 1. FC Düren wurde der Angreifer eingewechselt, verletzte sich aber 24 Minuten später am Knöchel und fiel mehrere Monate aus. Erst im Februar kehrte der 18-Jährige für die Amateure auf den Platz zurück und schoss in der restlichen Saison zwei Tore in zwölf Spielen.

Torben Rhein - Offensives Mittelfeld, 18 Jahre

Nach 21 Spielen und zwölf Scorerpunkten (sechs Tore, sechs Vorlagen) für die U19 rückte Torben Rhein in der vergangenen Saison zu den Amateuren auf, wo er in zwölf Spielen ein Tor erzielte. Der gebürtige Berliner ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und erhielt 2020 die Fritz-Walter-Medaille in Silber. Im Januar hat Rhein seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Johannes Schenk - Torwart, 18 Jahre

Johannes Schenk startete im Juli 2017 in der U15 seinen Weg beim FC Bayern. Vier Jahre später ist der 18-jährige Keeper fester Bestandteil der U19-Auswahl und stand im Rahmen eines Testspiels auch schon für die FC Bayern Amateure auf dem Platz. Für die U17 und die U19 kam der Torwart bisher 24 Mal zum Einsatz.

Johannes Schenk und Taylor Booth durchliefen bei Bayern schon mehrere Jahrgänge im Jugendbereich.

Taylor Booth - Zentrales Mittelfeld, 20 Jahre

Im vergangenen Winter wurde Taylor Booth nach Österreich ausgeliehen. Beim SKN St. Pölten sammelte der 20-jährige US-Amerikaner Spielpraxis und schoss in 17 Spielen drei Tore. In seinen zweieinhalb Jahren kommt Booth beim FC Bayern auf 23 Einsätze für die U19 und vier für die Amateure.

Alle Informationen zur ersten Trainingseinheit der neuen Saison: