präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Vertrag bis 2024

FC Bayern bindet Juniorennationalspieler Janitzek

Increase font size Schriftgröße

Der FC Bayern hat Junioren-Nationalspieler Justin Janitzek (*10.2.2004) langfristig gebunden. Der Innenverteidiger unterzeichnete einen neuen Vertrag bis Juni 2024. Janitzek kam vor drei Jahren vom VfB Stuttgart an den FC Bayern Campus und hat in dieser Saison bereits fünf Regionalliga-Einsätze für die Amateure auf seinem Konto. Dabei erzielte er einen Treffer.

„Justin gehört auf seiner Position zu den Top-Talenten in seinem Jahrgang. Sein Potential hat er auch schon in der Regionalliga Bayern andeuten können. Wir sind überzeugt, dass er seine stete Entwicklung bei uns in den nächsten Jahren fortsetzen wird“, sagt Holger Seitz, sportlicher Leiter am FC Bayern Campus. Zuletzt hatten schon die hoffnungsvollen 2004er-Talente Eyüp Aydin und Lucas Copado neue Verträge bis 2024 unterschrieben.

Die U19-Teamkollegen Konstantin Gertig (*2.2.2004) und Rafael Pfauser (*26.2.2004) hingegen haben den FC Bayern verlassen. Gertig schloss sich nach drei Jahren in München dem Nachwuchs von RB Salzburg an, Pfauser, der 2017 zum FCB kam, sucht beim SC Freiburg eine neue Herausforderung. „Wir bedanken uns bei beiden für ihren Einsatz beim FC Bayern und wünschen ihnen sportlich und privat alles Gute für die Zukunft“, so Seitz.

Neben Justin Janitzek sind 24 weitere Campus-Talente für ihre Farben unterwegs.

Weitere Inhalte