25 Bayern-Talente auf Nationalmannschaftsreise

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Campus-Talente sind los! Nach dem Beginn der Punkterunden 2021/22 starten die Spieler des FC Bayern Campus derzeit mit ihren jeweiligen U-Nationalmannschaften in die neue Länderspielsaison. Dabei sind insgesamt 25 Münchner für ihre Länder im Einsatz. fcbayern.com gibt einen Überblick, welche Spieler nominiert wurden.

Gabriel Vidović (Kroatien U21)

Derzeit in der Regionalliga Bayern nicht zu stoppen: Amateure-Spieler Gabriel Vidović.

Nach seinem furiosen Start in die Regionalliga Bayern (fünf Tore und sechs Vorlagen in zehn Spielen) wurde Amateure-Offensivspieler Gabriel Vidović erstmalig für die U21 der Kroaten nominiert. Das 17-jährige Sturmtalent bestreitet dabei die EM-Qualifikationsspiele gegen Aserbaidschan (02.09.) und Finnland (07.09.) gemeinsam mit Bayern-Kollege Josip Stanišić.

Jamie Lawrence, Christopher Scott & Malik Tillman (Deutschland U20)

Mit Amateure-Verteidiger Jamie Lawrence, Offensiv-Allrounder Christopher Scott und Profi-Pflichtspiel-Debütant Malik Tillman vertreten gleich drei Campus-Talente die deutschen Farben in der U20-Nationalmannschaft. Für sie geht es gemeinsam mit ihrem Team in zwei Testspiele. Erst wartet am 2. September Tschechien. Vier Tage später, am 6. September, findet die Partie gegen die U20-Auswahl Norwegens statt. Neben den drei Nominierungen halten sich zusätzlich Oliver Batista-Meier und der kürzlich zu Viktoria Köln verliehene Lenn Jastremski auf Abruf bereit.

Bright Arrey-Mbi, David Herold, Torben Rhein & Armindo Sieb (Deutschland U19)

Für das bayerische Quartett bestehend aus Bright Arrey-Mbi, David Herold, Torben Rhein und Armindo Sieb geht es zusammen mit der deutschen U19-Auswahl nach Bad Dürrheim. Dort steht das Team von Nationaltrainer Hannes Wolf in zwei Testspielen erst der Schweiz (03.09.) und anschließend den Engländern (06.09.) gegenüber. Mit Amateure-Torjäger Nemanja Motika, Außenverteidiger Angelo Brückner und U19-Flügelspieler Mamin Sanyang stehen zusätzlich drei weitere Münchner auf der Liste der möglichen Nachrücker.

Torben Rhein - hier Kapitän der U18 - durfte bereits einige Erfahrungen im DFB-Dress sammeln.

Gabriel Marušić (Kroatien U19)

Nach dem 2:0-Sieg über Wales am gestrigen Mittwoch (01.09), heißen die nächsten beiden Gegner für U19-Verteidiger Gabriel Marušić Türkei (04.09.) und Österreich (07.09.). Als Teil der kroatischen U19-Nationalmannschaft darf sich der Münchner auf zwei weitere Testspiele in Zagreb freuen.

Liam Morrison (Schottland U19)

Im schottischen Aufgebot steht erneut U19-Verteidiger Liam Morrison. Er ist über den Abstellungszeitraum hinweg mit der U19 seines Landes unterwegs.

Emilian Metu (Österreich U19)

Amateure-Spieler Emilian Metu ist mit der U19 Österreichs unterwegs. In einem ersten Testspiel am vergangenen Mittwoch (01.09.) musste sich das Nachwuchsteam des ÖFB mit 0:3 gegen die Türkei geschlagen geben. Am Samstag (04.09.) geht es für die Österreicher dann gegen Wales weiter.

Lucas Copado, Justin Janitzek & Yusuf Kabadayi (Deutschland U18)

Der wiedergenesene Amateure-Stürmer Lucas Copado, U19-Kapitän Justin Janitzek und U19-Torjäger Yusuf Kabadayi wurden für die deutsche U18-Nationalmannschaft nominiert. Im tschechischen Budweis ging es für die Münchner Talente gemeinsam mit ihrer DFB-Auswahl am MIttwoch (01.09.) gegen die U-Mannschaft aus der Slowakei. Durch zwei späte Treffer feierte das Team von Trainer Guido Streichsbier einen 2:0-Auftakterfolg. Bereits am Freitag (03.09.) wartet auf die Deutschen die U19 Österreichs, bevor es gegen Tschechien (05.09.) geht. Auf Abruf hält sich zusätzlich Amateure-Mittelfeldmotor Eyüp Aydin bereit.

Benjamin Ballis, Arijon Ibrahimovic & Paul Wanner (Deutschland U17)

Die Münchner Benjamin Ballis, Arijon Ibrahimovic und Paul Wanner sind mit der deutschen U17-Nationalmannschaft auf dem Vier-Nationen-Turnier in Duisburg. Bereits am 29. August angereist siegten sie dort im ersten Spiel gegen Belgien (01.09.), auch Dank zweier Tore von Ibrahimovic, mit 5:0. Jetzt warten mit der U17 Israels (03.09.) und der Jugend-Auswahl Italiens (06.09.) zwei weitere Spiele auf die FCB-Talente.

Stellt auch im Trikot der deutschen Nationalmannschaft seine Treffsicherheit unter Beweis: Bayern-Talent Arijon Ibrahimovic.

Kenan Yildiz (Türkei U17)

In das Aufgebot der türkischen U17-Nationalmannschaft hat es Campus-Talent Kenan Yildiz geschafft. Für ihn geht es mit seinem Team für zwei Testspiele nach Aserbaidschan. Gegner ist jeweils die U17-Auswahl des Gastgeberlandes. Gespielt wird am 3. und 6. September.

Leon Klanac, Tim Binder, Sejdo Durakov, Can Paylan, Sadat Mudaser, Luis Schäfer & Tim Seibold (Deutschland U15)

Für gleich sieben Bayern-Talente geht es mit der U15-Auswahl des DFB zum Lehrgang an die Sportschule Ruit. Vom 12.-15.09. können sich Leon Klanac, Tim Binder, Sejdo Durakov, Can Paylan, Sadat Mudaser, Luis Schäfer & Tim Seibold im deutschen Dress beweisen.

Die Amateure des FC Bayern bezwangen vor der Länderspielpause den TSV 1860 Rosenheim deutlich: