220110_Sarr_SARR

Afrika Cup: Sarr und Senegal reicht Remis zum Gruppensieg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Bild: Instagram „bounasarr"

Bouna Sarr hat mit der Auswahl des Senegals das Achtelfinale des Afrika Cups erreicht. Im abschließenden Vorrundenmatch gegen Malawi reichte den Löwen der Teranga ein erneutes torloses Remis gegen Malawi, um ihre Gruppe B als Erster abzuschließen. Bayern-Profi Sarr stand über die kompletten 90 Minuten auf dem Platz und ist nun wieder am kommenden Dienstag (25. Januar) gefordert: Dann geht es für die Senegalesen in der K.o.-Phase gegen einen der besten Dritten der übrigen Gruppen.

Auch Sarrs Teamkollege Eric Maxim Choupo-Moting steht mit Kamerun unter den letzten 16 Teams des Turniers:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news