Manuel Neuer unter den Finalisten bei „The Best - FIFA-Welttorhüter“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Schafft unserer Nummer eins die Titelverteidigung? Manuel Neuer steht erneut unter den drei Finalisten bei der Wahl zum The Best - FIFA-Welttorhüter . Das gab der Weltverband am Mittwochnachmittag bekannt. Neben Neuer gehören der italienische Europameister Gianluigi Donnarumma von Paris Saint-Germain und der Senegalese Édouard Mendy von Champions League-Sieger FC Chelsea zu den Top drei. Im vergangenen Jahr hatte sich der Schlussmann des FC Bayern vor Alisson Becker und Jan Oblak durchgesetzt.

Gewinner werden am 17. Januar geehrt

Die Gewinner der The Best - FIFA Football Awards werden am 17. Januar in Zürich gekürt. Wahlberechtigt waren neben einer internationalen Jury, der die amtierenden Trainer und Spielführer aller Männernationalteams angehören, sowie Fachjournalisten auch die Fußball-Fans weltweit, die bis zum 10. Dezember ihre Stimme abgeben konnten. Die drei Finalisten für die Auszeichnung The Best - FIFA-Weltfussballer , bei der sich Titelverteidiger Robert Lewandowski berechtigte Hoffnungen machen darf, werden am Freitag bekanntgegeben.

Im vergangenen Jahr sicherte sich Manuel Neuer die Auszeichung The Best - FIFA-Welttorhüter:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen