220205_NeuerKahn_16x9

Neuer knackt Siegrekord von Kahn

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Was für eine unglaubliche Zahl! Manuel Neuer bejubelte am Samstagabend durch den 3:2-Heimerfolg des FC Bayern gegen RB Leipzig seinen insgesamt 310. Sieg in der Bundesliga. Damit stellte der Kapitän der Münchner den bisherigen Rekord des heutigen Vorstandsvorsitzenden Oliver Kahn ein. „Es ist schon eine besondere Zahl. Aber wichtig ist, dass wir als Mannschaft die Siege einfahren und ganz oben stehen", meinte Neuer nach seinem Rekord-Sieg.

Beim Triumph gegen Leipzig unterstrich Bayerns Nummer eins wieder einmal seine unheimlich wichtige Bedeutung für das Spiel der Münchner. Mit fünf abgewehrten Schüssen stellte der Keeper eine persönliche Bestleistung in der laufenden Saison auf. Unter anderem war der 35-Jährige beim Stand von 1:0 zweimal innerhalb kürzester Zeit gegen Dani Olmo zur Stelle - erst bei einem Schuss gegen die Laufrichtung, dann tauchte er blitzschnell ab. Kurz vor dem Ende rettete Neuer dann mit einer Parade gegen Emil Forsberg den 3:2-Sieg.

10_FCBRBL_220205_IMA
Gegen Dani Olmo war Manuel Neuer gleich zweimal auf dem Posten.

„Ich habe vor Kurzem gesagt, irgendwas könnt er mir noch übriglassen. Aber es zeigt seine Qualität, über so viele Jahre seine Leistungen zu bringen", verriet Kahn mit einem Lächeln über seinen Nachfolger im FCB-Tor. Dieses Lob gab Neuer gerne zurück: „Oliver Kahn war als Spieler sehr ehrgeizig und ist es jetzt auch als Verantwortlicher. Er freut sich über jeden Sieg, den wir zusammen einfahren und gönnt jedem Spieler die Erfolge, auch wenn man vielleicht seine Rekorde knackt", so der Weltmeister von 2014.

310 Siege in 458 Bundesliga-Spielen

Von seinen 310 Triumphen im deutschen Oberhaus holte Neuer 233 mit den Bayern und 77 mit dem FC Schalke 04. Für die Rekordmarke benötigte der Torhüter gerade einmal 458 Spiele. Kahn erreichte die Zahl von 310 Siegen in 557 Einsätzen. Ein weiterer Vergleich, der unterstreicht, wie eindrucksvoll Neuers Bestmarke ist: Der Gegner RB Leipzig kommt bislang auf insgesamt 100 Bundesliga-Siege in seiner Vereinsgeschichte (in 191 Spielen). Am kommenden Wochenende will Neuer mit einem Sieg beim VfL Bochum dann mit einem Auswärtserfolg den alleinigen Rekord.

Gegen Leipzig waren erstmals seit Ende November wieder 10.000 Fans in der Allianz Arena:


Weitere news