Jubel_08_don_110221

Als die Bayern das historische Sixpack perfekt machten

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der 11. Februar bleibt für immer ein ganz besonderes Datum in der Vereinshistorie des FC Bayern. Heute vor einem Jahr bezwang der deutsche Rekordmeister im Finale der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft den Sieger der CONCACAF Champions League, UANL Tigres, mit 1:0 (0:0) und sicherte sich damit erstmals alle sechs möglichen Titel innerhalb eines Kalenderjahres.

„Historisches geschafft"

„Glückwunsch an die Mannschaft, sie hat Historisches geschafft", sagte der damalige FCB-Coach Hansi Flick nach dem Endspiel stolz über das Kunststück, das zuvor einzig dem FC Barcelona im Jahr 2009 gelungen war: „Wir haben sechs Titel geholt, das ist auch in der erfolgreichen Geschichte des FC Bayern einzigartig." Auch die Spieler waren sich der Dimension des Erreichten bewusst: „So wie wir gespielt haben, das bleibt für lange, lange Zeit", erklärte Robert Lewandowski.

Der Pole hatte zuvor großen Anteil daran, dass die Mannschaft das letzte Puzzleteil zum historischen Sixpack hinzuzufügen konnte. Nach seinem Doppelpack im Halbfinale gegen Al Ahly aus Kairo (2:0) war es auch der FIFA-Weltfußballer, der den goldenen Treffer im Finale zum sechsten Triumph durch Benjamin Pavard vorbereitete. Völlig verdient wurde der Ausnahme-Torjäger im Anschluss auch als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

FCBTIG_24_don_110221
Tor für die Ewigkeit: Benjamin Pavard erzielte das goldene 1:0 im Endspiel gegen UANL Tigres.

Schwerstmögliche Qualifikation

Bis zu ihrem historischen Coup in Doha hatten die Bayern einen langen Weg zurückgelegt, weshalb sie danach nicht nur ausgelassen feiern konnten, sondern auch von großem Stolz erfüllt waren: „Wir haben hart für den Titel gefightet. Die Qualifikation war unglaublich schwierig: Um überhaupt hierherzukommen, mussten wir die Champions League gewinnen", blickte Joshua Kimmich auf die historische Reise zurück.

Die Klub-WM war der sechste Streich! Wir blicken auf das historische Sechs-Titel-Jahr zurück:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news