220428_FaktenMainz_16x9_IMA

5 Fakten zum Spiel beim 1. FSV Mainz 05

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern gastiert am Samstag (15:30 Uhr) zum 32. Bundesliga-Spieltag beim 1. FSV Mainz 05. Nach der Meister-Party am vergangenen Wochenende gegen Borussia Dortmund (3:1) nehmen die Münchner für den Rest der Saison neue Ziele ins VIsier - unter anderem zwei mögliche Torrekorde. Welche das sind und was es sonst noch an wichtigen Zahlen und Fakten zur Partie in Mainz gibt, erfahrt Ihr hier.

1. Starke Bilanz gegen Mainz

18_FCBM05_211211_DON
Das Hinspiel gegen Mainz gewann der FCB nach einem 0:1-Pausenrückstand mit 2:1.

Acht der letzten neun Bundesliga-Spiele gegen den 1. FSV Mainz 05 konnte der FC Bayern gewinnen. Aber Achtung: Beim letzten Gastspiel in Mainz im April 2021 gab es eine 1:2-Niederlage. Dennoch haben die Bayern bei keinem Team, gegen das sie mindestens fünf Auswärtsspiele bestritten haben, eine so hohe Siegquote wie bei den Mainzern (73%, 11 von 15 gewonnen).

2. Torrekord im Blick - die Erste

10_FCBBVB_230422_DON
Gegen den BVB erzielten die Bayern ihre Saisontore 90 bis 92.

Der FC Bayern schoss in dieser Bundesliga-Saison bereits sage und schreibe 92 Tore - das ist eingestellter Rekord nach 31 Spieltagen und war zuvor nur den Bayern selbst 2019/20 gelungen. Neun Treffer fehlen dem FCB für den Rekord der meisten Tore innerhalb einer Saison (101 bei den Bayern 1971/72).

3. Torrekord im Blick - die Zweite

Mit einem Tor in Mainz, dem dann 47. Auswärtstor dieser Saison, würde der FC Bayern bereits den bisherigen Bundesliga-Rekord für die meisten Auswärtstreffer innerhalb einer Saison einstellen (ebenfalls die Bayern 2019/20).

4. Gnabry mit persönlichem Rekord

05_FCBBVB_230422_DON
Serge Gnabry traf gegen den BVB mit einem sehenswerten Volleyschuss.

Serge Gnabry erzielte am Samstag gegen Borussia Dortmund seinen 13. Saisontreffer und stellte damit einen neuen persönlichen Rekord innerhalb einer Bundesliga-Saison auf.

5. Pressingmaschinen unter sich

Der FC Bayern und der 1. FSV Mainz 05 kommen in dieser Bundesliga-Saison auf die meisten Pressing-Sequenzen pro Spiel - die Bayern kommen auf 20 pro Spiel, der FSV auf knapp 18. Zudem kommen beide Teams bereits auf sieben Tore nach hohen Ballgewinnen, mehr hat nur Union Berlin (8).

Alle Infos zur 32. Meisterschaft der Vereinsgeschichte gibt es in unserem Content-Hub:


Weitere news