220513_Feldhahn_Welzm%C3%BCller

FC Bayern Amateure verabschieden drei Spieler zum Saisonende

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Time to say goodbye! Mit Nicolas Feldhahn, Maximilian Welzmüller und Taylor Booth verlassen drei verdiente Spieler die FC Bayern Amateure. Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Wacker Burghausen verabschiedete die Campusleitung um Jochen Sauer und Holger Seitz das Trio offiziell.

Viele Jahre und Spiele in München

Der gebürtige Münchner Feldhahn wechselte 2015 vom VfL Osnabrück an die Isar. Nach sieben Spielzeiten im Trikot der Roten sowie vier Jahren als Kapitän der FCB-Amateure hängt der 35-Jährige seine Fußballschuhe nun an den Nagel.

Mit Maximilian Welzmüller verlässt ein weiteres Münchner Kindl die FC Bayern Amateure. Der Mittelfeldakteur kam 2018 vom VfR Aalen zu den Bayern. Nach vier gemeinsamen Jahren sucht der 32-Jährige nun nochmals eine neue sportliche Herausforderung.

Der US-Amerikaner Taylor Booth schließt sich in der kommenden Saison dem niederländischen Erstligisten FC Utrecht an. Der 20-Jährige kam 2019 zum deutschen Rekordmeister und spielte sowohl für die Amateure als auch die U19 des FCB.

Das letzte Amateure-Spiel der Saison in Nürnberg wurde vorverlegt:


Diesen Artikel teilen

Weitere news