Jahn_Herrmann_16zu9

Herrmann verlängert bis 2023

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den auslaufenden Vertrag von Jahn Herrmann verlängert. Der offensive Mittelfeldspieler hat ein neues Arbeitspapier bis 30. Juni 2023 unterschrieben. Damit geht der 21-Jährige in seine 13. Saison beim Rekordmeister.

Verbleib bei den Amateuren

Holger Seitz, Sportlicher Leiter am FC Bayern Campus: „Jahn wurde in der jüngeren Vergangenheit mehrmals vom Verletzungspech verfolgt, weshalb er seine Fähigkeiten zuletzt nur andeuten konnte. Er hat sich aber immer wieder zurückgekämpft und wir freuen uns, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat und auch in der kommenden Saison Bestandteil unseres Amateure-Kaders ist."

Auf dem Weg zurück

Herrmann kam 2010 von seinem Jugendverein TV Woringen in die Akademie des deutschen Meisters und durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften. Mit der U17 und der U19 gewann der Mittelfeldspieler jeweils die Meisterschaft in der Südstaffel. In der abgelaufenen Saison gab er nach einer Mittelfußfraktur sein Debüt für die FC Bayern Amateure (4 Spiele, 1 Tor). Aktuell bestreitet Herrmann sein Reha-Training nach einer Sprunggelenksverletzung.

Auch Mittelfeldspieler Torben Rhein hat verlängert und wurde nach Österreich verliehen:


Diesen Artikel teilen