musiala-2107-bada

What's up, Jamal?

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die USA hautnah mit Jamal Musiala! Wir treffen uns jeden Abend mit dem 19-jährigen Shootingstar des FC Bayern im Teamhotel. Im Tagebuch nimmt Euch der deutsche Nationalspieler mit nach Washington, D.C. und Green Bay auf die Audi Summer Tour 2022.

Servus, Bayern-Fans!

Heute melde ich mich wieder aus Washington, D.C., wo wir noch bis Freitag sind, bevor wir nach Green Bay an den Lake Michigan fliegen, wo der zweite Test gegen Manchester City ansteht. Auf den freue ich mich ehrlich gesagt schon sehr, da ich das erste Spiel auf der Tour gegen D.C. United nicht bestreiten konnte.

musiala-2107-audifield

Es war aus Belastungssteuerungsgründen sinnvoll, nicht zu spielen, da ich leichte muskuläre Probleme hatte. Ich konnte auch schon am Vormittagstraining nicht richtig teilnehmen, daher wollten wir nichts riskieren. Aber es ist halb so wild, es ist schon viel besser und ich bin bald wieder einsatzfähig. Klar, ich hätte meinen Teammates gerne auf dem Platz geholfen, aber so war ich heute eben mal Zuschauer - hoffentlich wie ihr. 😉 Wir haben 6:2 gewonnen, die Stimmung im Stadion war echt nice - ich saß hinter der Ersatzbank neben Max Pelka, unserem Team-Psychologen. Besonders haben mich die ersten Tore von Sadio und Matthijs gefreut, das war ein guter Test!

Nach dem Spiel haben wir im Audi Field - übrigens ein echt cooles Stadion hier in D.C. - in der Kabine noch ein paar bekannte 🏈- Gesichter getroffen. Der deutsche Football-Spieler David Bada von den Commanders und Mecole Hardman von den Chiefs haben vorbeigeschaut, es ist immer schön, ein paar andere Athletes zu treffen. Jetzt sind wir wieder im Teamhotel und ich freue mich schon auf den Donnerstag - warum, verrate ich Euch morgen 😉

Euer Jamal