Jamal Musiala, Alphonso Davies, FC Bayern

Viel Lob für Musiala: Darum ist er so wertvoll

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Jamal Musiala hätte einen lockeren Spruch vom Stapel lassen können. Oder zumindest verschmitzt lächeln. Doch er hat keine Star-Allüren. Er ist vieles, aber sicher kein Angeber. Beim 2:0 (2:0) unseres FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg stellte er einmal mehr unter Beweis, dass er mit seinen 19 Jahren vor allem ein ausgezeichneter Fußballer ist.

Teamgedanke immer im Vordergrund

„Ich versuche alles zu geben, aber es gibt immer Sachen, die man verbessern kann", sagte Musiala zu seiner glänzenden Leistung am Sonntag beim Heimspiel-Auftakt. Seine klare Analyse zeigt, was Trainer Julian Nagelsmann später als einen wirklich wahren Wert seines Jungstars kennzeichnete: „Jamal ist ein extrem demütiger Spieler, der immer lernen will." Er stellt sich ohnehin nicht in den Vordergrund, sondern den Teamgedanken - und ist deshalb so wertvoll für unseren Verein.

Jamal Musiala erzielt das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg

Auch Nagelsmann hatte selbstverständlich registriert, dass Musiala gegen die Wölfe für die Highlights gesorgt hatte. Er spielte clevere Pässe, auch mal mit der Hacke. Und mit einer starken Einzelleistung erzielte er das 1:0 (34.), ehe Thomas Müller nachlegte (43.).

Schon sein drittes Liga-Tor

Für Musiala war es der dritte Liga-Treffer in dieser neuen Bundesliga-Saison. Bei seiner Auswechslung in der 83. Minute nahm Nagelsmann ihn herzlich in den Arm - das Publikum in der ausverkauften Allianz Arena erhob sich.

„So einen Start habe ich mir vorgenommen, dass ich alles gebe, mehr Tore und mehr Effizienz in mein Spiel bringe", fügte Musiala an. Mehr brauchte er auch nicht zu sagen. Geredet wurde ohnehin genug über ihn.

Julian Nagelsmann umarmt Jamal Musiala

Vorstandschef Oliver Kahn nannte Musialas Spiel „derzeit einfach außergewöhnlich". Sportvorstand Hasan Salihamidžić ergänzte: „Wir sind froh, dass wir solch einen Spieler in unseren Reihen haben. Er bringt sein Potenzial auf den Platz. Es ist einfach klasse, wie er sich durchsetzt, sich dreht, sich in den engen Räumen bewegt und was er daraus macht."

Sogar von Müller gab es ein Lob für Bambi und sein „sehr gutes Passspiel" - da sei in der Vergangenheit schließlich auch mal „durchaus etwas Wildes herausgekommen".

Offensiv-Rotation sorgt für Begeisterung

Jamal Musiala zum Sieg gegen Wolfsburg

Es ist für alle offensichtlich, dass Musiala das nächste Level in seiner Entwicklung erreicht hat. „Es läuft momentan bei uns. Wir sind vorne richtig flexibel, wir rotieren, haben viele Ballkontakte und Läufe in die Tiefe. Das macht Spaß!", weiß Musiala.

Genauso ist ihm bewusst, dass er nun weiter so hart wie bisher arbeiten muss, um seine Top-Form zu halten. „Wenn er die Performance bestätigt, wird er noch ein paar Tore schießen", betonte Nagelsmann. Die Bayern-Fans freuen sich darauf!

Die Stimmen zum Sieg gegen Wolfsburg:


Diesen Artikel teilen

Weitere news