Sadio Mané, Auswechslung, FC Bayern

Sadio Mané angeschlagen ausgewechselt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Sadio Mané musste beim 6:1-Heimerfolg des FC Bayern gegen Werder Bremen in der 20. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. „Er hat einen Schlag aufs Schienbeinköpfchen bekommen. Das ist eine unangenehme Stelle. Es muss geröntgt werden, um es abzuklären", sagte Trainer Julian Nagelsmann nach der Partie auf der Pressekonferenz. Am kommenden Samstag steht für den FC Bayern das letzte Spiel des Jahres an. Um 18:30 Uhr gastiert der Rekordmeister beim FC Schalke 04.

Die Stimmen zum Spiel gegen Bremen:


Diesen Artikel teilen

Weitere news